hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 043 – 06/2006

Notizblock Seite 43 | Juni 2006 Es sind die Triebfahrzeuge 101 067-7 (2x), 218 410-9, 1016 001-6, 1116 276-5, 120 502-0 und 140 450-8 zu sehen.

Bild-Nr.: 806f1103

FIFA-Lok Dank Lokvorschau: Dank der "+++ Lokvorschau +++ für 11.06.2006" im DSO-News-Forum war eine Aufnahme der FIFA-WM 2006 - Lok 101 067-7 vor EC 114 möglich. Bei Uhingen zeigte sich die neongrüne Werbelok in ungefährdetem Sonnenschein vor der österreichischen Wagengarnitur, deren 1. Klasse- und Speisewagen noch im alten Design laufen. Die WM 2006 in Deutschland war gerade mal drei Tage alt, eine wunderbare Schönwetterperiode und abwechslungsreiche Bespannungen standen uns Eisenbahnfans zum Fotografieren bevor.


Bild-Nr.: 806f1201

218er abends in Uhingen: Es ist keine Stelle, die einen umhaut, aber dennoch steht sie jedes Jahr zur Sonnenwende in meinem virtuellen Ideenkalender, nach dem Motto "sollte man mal wieder machen". Am 12. Juni 2006 wagte ich mich denn auf die momentan halb gesperrte Straßenbrücke und lauerte dem, was da kommen sollte. Als erster Zug erschien überraschenderweise dieser IRE, der mit Dieselsandwich lief. 218 410-9 und eine Kollegin befördern den IRE 4236 (Lindau - Stuttgart), was ich für eine Außerplanmäßigkeit hielt und deshalb hier zeige. Noch erkennt man Spuren vom herausgerissenen Gleis 3, wie das wohl in einem Jahr aussehen wird?


Bild-Nr.: 806f1304

Treffer: 1016 001-8: Der NZ 261 läuft seit ein paar Monaten nach einer Planänderung im Vorlauf von NZ 262 im Abschnitt Stuttgart – München wieder mit ÖBB-Taurüssel. Deren allererster war am 13. Juni 2006 in Salach (Württ) von Andreas und mir auf die Speicherkarte geschrieben worden. Sicherlich kein schlechter Treffer, 1016 001-8, aber ein Werbetaurus wäre uns auch willkommen gewesen...


Bild-Nr.: 806f1308

Vergleich mit 1116 276-5: Auch als Nicht-Fußball-Fan hatte man einen effektiven Nutzen dieses Fußball-WM 2006-Megaaufwandes: Die Bahn AG mietete zehn Ochsen aus Österreich an, die wiederum 101ser und 120er für ihre Mehrverkehre freisetzten. Am 13. Juni 2006 war mit 1116 276-5 vor EC 114 nur österreichisches Eisenbahnmaterial bei Uhingen unterwegs, ein guter Vergleich zum ersten Bild dieser Notizblock Seite 43. Auf der KBS 750 konnten zudem noch der EC 115 und der IC 2018 mit den angemieteten Loks angetroffen werden. Leider war kein Werbetaurus darunter, Hoffnungen dieser Art mussten leider schnell begraben werden. Tröstlich war indes, dass die österreichischen Lokomotiven stets sehr sauber waren, was man von denen der Deutschen Bahn AG leider so gar nicht behaupten kann.


Bild-Nr.: 806f1704

120 502-0 im Regeleinsatz: Zwei Lokomotiven von DB Systemtechnik, 120 501-2 (ex120 153-2) und 120 502-0 (ex120 160-7) wurden ebenfalls von DB Fernverkehr wegen des Mehrverkehrs anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2006 angemietet. So konnte man die sonst nur vor Messzügen eingesetzten Loks vor ganz normalen Planzügen antreffen, eine Gelegenheit, die es so schnell nicht wieder geben wird. Hier zieht 120 502-0 den IC 119 am 17. Juni 2006 nach Ulm, dort wird den Zug eine Lok der Baureihe 234 auf seinem Weg nach Innsbruck bis Lindau übernehmen.


Bild-Nr.: 806f1905

Unikat 140 450-8: Es hat bis zum 19. Juni 2006 gedauert, bis ich das Unikat 140 450-8 einmal anständig vor die Linse bekommen habe. Deshalb bei Süßen auch eher ein Porträt der Lok, die am 10.11.1999 anlässlich einer IS703 dieses Design verpasst bekam. Es hat sich nicht durchgesetzt, so blieb sie die einzige 140 mit Railion-Beschriftung. Am Zughaken hat sie den nur montags planmäßig verkehrenden CS 60580 Ulm Rbf - Rommerskirchen mit Braunkohlestaub.


Bild-Nr.: 806f3012

FIFA-Lok once more: Nach der Hundertdrei mit ihrem Messzug nach München warteten Jürgen und ich noch ein paar Züge ab, was so kein Fehler war. Es kam die FIFA-Lok 101 067-7 vor dem EuroCity 61. Der Lok spendierte ich im Gegensatz zum Original im Titel des Eisenbahn-Kurier Heftes 08/2006 das obere Spitzenlicht in ursprünglicher, neongrüner Beklebung und ließ wenigstens im Dachbereich das unpassende Verkehrsrot verschwinden. Leider kann ich im Nachhinein mein dem Verlag irrtümlich falsch überliefertes Aufnahmedatum - Entschuldigung, richtig muss es 30. Juni 2006 lauten -, nicht so einfach korrigieren.


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.