hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 088 – 03/2010

Notizblock Seite 88 | März 2010 Es sind die Triebfahrzeuge ES64F4-202, 101 006-5, ES64U2-009, 185 551-9, 103 222-6, 185 572-5, 203 311-6, 146 220-9 und 264 003-5 zu sehen.

Bild-Nr.: 710c0306

Zweifelhafte Müncher Art: Ein planmäßiger Umleiterzug ist der DGS 59093 (Hamburg-Waltershof – Beimerstetten), der aufgrund verminderten Streckenkapazität wegen Bauarbeiten im Abschnitt zwischen Neuoffingen und Neu-Ulm nicht auf direktem Wege den Ulmer Umschlagbahnhof anlaufen kann. So nimmt er zwangsläufig die Route »unten rum« über Lauda – Heilbronn – Untertürkheim auf die Alb. Diese Tatsache mit Verfalldatum und die Abwechslung seiner Bespannung macht Freude unter den Fotografen. Weniger dagegen der hohe Verschmutzungsgrad der zu sehenden Lokomotiven. Oberhalb von Gingen (Fils) zeigt sich die ES64F4-202 oder auch E 189 202 mit einem ausgewachsenen Containerzug, in dem nicht nach zweifelhafter Müncher Art die Beladung vervollständigt werden musste.


Bild-Nr.: 710c0714

BR 101 ab sofort im RB Verkehr: Die Bahn AG ist ein flexibles Unternehmen! Zurzeit wird dies im Bundesgebiet auf der Filsbahn unter Beweis gestellt, denn dort kann der interessierte Eisenbahn-Fotograf immer sonntags von Ulm nach Stuttgart die wohl spurtstärkste RegioBimmel auf deutschen Schienen beobachten. Am 07. März 2010 gab die gewohnt gepflegte Eidelstedter 101 006-5 vor einem Bn als RB 1968 am Göppinger Einfahrsignal ein nettes Bild ab, das durch einen vorbildlich mit Hemd und Krawatte gekleideten Triebfahrzeugführer abgerundet wurde. Insider kolportieren, dass der Zug doch nicht an jeder Milchkanne hält und es sich um die Zuggattung »PbZ« handelt, die Ulm mit der umgenutzten Triebfahrzeugfahrt aus dem IC 119 bedarfsweise für die zurzeit über Aalen — Donauwörth umgeleiteten PbZ an Stuttgart anbindet.


Bild-Nr.: 710c1202

Alles so schön bunt hier: Der BoxXpress geht auch mit viel Schnee ... schmelzende Gletscher=Erderwärmung hin, CO2-Lobby/Weltregierung/Steuer für das Volk-Theorie her. Ein heftiger Schneeeinbruch zum Morgen des 07. März führt den meteorologischen Frühlingsanfang ad absurdum. Nur die Sonne tut sich rekordverdächtig schwer, ihr monatliches Soll zu erfüllen. Am 12. März 2010 waren große Teile des Filstales von Nebel durchdrungen, am Rand zur Fünftälerstadt schaffte es der DGS 59093 mit ES64U2-009 aber mal wieder mit latenter Strahlung des gelben Balles über den Vollformatsensor pixelig auf die CF-Karte. Ob der Himmel schon etwas blau oder doch nur grau ist, konnte nicht einmal Petrus eindeutig entscheiden. Macht nichts, der voll ausgelastete Zug ist auf jeden Fall schön bunt!


Bild-Nr.: 710c1207

Sogar leicht vor Plan: Die dritte Baureihe im Bunde, die die umgeleiteten BoxXpress-Züge durch die Lande ziehen, ist die 185.5 (Neben den ES64U2 und ES64F4). Rechtzeitig bevor eine Wolkenschicht (im Hintergrund bei sorgfältiger Betrachtung zu erahnen) dem sonnigen Intermezzo am 12. März 2010 den Garaus machen konnte, schickte sich die MRCE-schwarze 185 551-9 an, sogar leicht vor Plan –, mit dem üblicherweise eher wenig ausgelasteten DGS 59099 aus Bremerhaven Kaiserhafen/Nordhafen zwei Fotografen bei Urspring auf der winterlichen Alb zu erfreuen. Nur noch vierzehn Kilometer trennen sie von ihrem Ziel TU U, offiziell »Ulm Ubf Neubau« oder gebräuchlicher, das Containerterminal beim Albhauptbahnhof Beimerstetten.


Bild-Nr.: 710c1808

Endlich: 103.1 u. Geisl. Steige: Dass einmal eine rot/beige Lokomotive der Baureihe 103.1 auf der Geislinger Steige mit Messzügen pendelt, so wie das seit vielen Jahren mit den Baureihen 101, 110, 114.5, 120.0, 120.5 und 152 der Fall ist, darauf habe nicht nur ich seit dem Beginn des Hobbys Eisenbahnfotografie gewartet. Am 18. März 2010 war dieser Tag gekommen, als die bei DB Systemtechnik Minden angesiedelte 103 222-6 mit einem Versuchszug sechs Messfahrten von Geislingen West nach Westerstetten absolvierte. Auf der ersten Fahrt bergan zeigt sich nicht nur Petrus in bester Laune, sondern auch die formschönste aller Elloks kurz vor Amstetten (Württ) als MessST 94922 mit einem »GmP«, bestehend aus je einem Bn, Tanoos (Bauart 896, Versuchswagen Betriebserprobung PDC8-Bremse Pendel Zierlitz-Hamburg Hohe Schaar), Hccrrs (Bauart 332, ATG Autotransportlogistic GmbH) und Wittenberger-Steuerwagen Bnrdzf.


Bild-Nr.: 0fbi010

Empathischer Hochgenuss: Zwei Bäume waren zurückzuschneiden, Haus und Hof im Außenbereich nach einem langen Winter wieder auf Vordermann zu bringen. Ein Samstag wie der 20. März 2010 zum Besipiel eignete sich da in guter schwäbischer Tradition bestens dafür. Abends darf man dann entdecken, dass sich der Kerosinbomber DGS 59858 mit Schubunterstützung durch eine grüne Transpertol-185er nach München Flughafen wieder mal im Filstal sehen ließ! Neid ist hier ob der verpassten Gelegenheit nicht angebracht, ganz im Gegenteil! Franks Freude am Fotografieren und dieser Glückstreffer in bester Wetterlaune von Petrus ist ein empathischer Hochgenuss. Frank Bilgery stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung.


Bild-Nr.: 0jai003

Messzug-Sandwich: "Der 23. März 2010 war ein sonniger Tag mit leider nur wenig Verkehr im Filstal. Die erhofften Fotoziele konnten wegen erheblicher Verspätung, Ausfalls oder in einem Fall auch eigener Schuld des Fotografen nicht umgesetzt werden. Da war es wenigstens ein kleiner Trost, als um 12:37 Uhr im Plan des ICE etwas Gelbes zum Vorschein kam, das sich als Messzug 719 101-8 / 720 101-5 / 719 102-6 entpuppte. Wegen defekter Motoranlage ist die Garnitur schon seit längerer Zeit auf Hilfe angewiesen, die hier in Gestalt von 203 311-6 und 203 302-5 den Messzug umrahmt." Soweit Jörg Aichele, der diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung stellte.


Bild-Nr.: 710c2401

Seltenes 146.2-Sandwich: Vermutlich Wagen- und/oder Steuerwagenmangel war der Grund für das Verkehren dieser seltenen Ersatzgarnitur für den RE 19223 Stuttgart Hbf – Ulm Hbf. Bei Gingen (Fils) zeigte sich die Stuttgarter 146 220-9 vorne »uffjebüchelt«, gefolgt von einem interessanten 3-Löwen-Takt RadExpress - Wagen plus vier weiteren n-Wagen, unterstützt nicht von Krombacher, sondern ebenfalls von einer Stuttgarterin, der 146 215-9. Wir notieren den herrlich sonnigen 24. März 2010, der zumindest was die Außentemperatur angeht, ein angenehmes Frühlingserwachen mit sich brachte.


Bild-Nr.: 0fbi011

Umleitungsende für Josera: Heute fuhr Kollege Josera vermutlich zum letzten Mal umgeleitet über die Filsbahn, die Baustelle zwischen Niederstetten und Schrozberg soll morgen beendet werden. Daher wird in Fuzzykreisen wieder mit dessen Verkehren über die direkte Verbindung, namentlich Brenzbahn, gerechnet. Wobei Ausnahmen die Regel bestätigen ... Bei Gingen (Fils) huschte am 27. März 2010 die VOITH MAXIMA 40 CC alias 264 003-5 mit ihren eineinhalb Josera-Uacs (die restlichen dreieinhalb werden sicher noch auf regulärem Wege umlackiert werden) dem Allwetterfotografen Frank über den Sensor. Frank Bilgery stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung.


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.