hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 050 – 01/2007

Notizblock Seite 50 | Januar 2007 Es sind die Triebfahrzeuge 120 151-6, 151 086-6, 482 044-5, 865 606-8 und 115 293-3 zu sehen.

Bild-Nr.: 707a1101

Immer wieder ZDF :-): Eine fotografenfreundliche Einrichtung war es, dass die ZDF-Lok 120 151-6 an mehreren Tagen hintereinander immer wieder das Zugpaar EC 115/114 bespannte. Knapp war es am 11. Januar 2007 nur mit dem Wetter, aber beim ÖBB-Zug hatte ich bei Uhingen ausgesprochenes Glück, wenige Minuten nach der Aufnahme bei Uhingen - die Verspätung des Zuges hielt sich mit fünf Minuten in engen Grenzen, "kollabierten" die Wolkenlücken zu einer geschlossenen Wolkendecke!


Bild-Nr.: 707a1503

Schock am Morgen: Ein herrlich sonnig-kalter Morgen in Beimerstetten am 15. Januar 2007. Der leichte Nebel löst sich vollends auf, funkelnder Raureif taut langsam aber sicher weg. Von Ulm her fährt ein elend langer Containerzug (Vermutlich IKE 50127 Maschen - Beimerstetten) nach Gleis vier ein, im Streiflicht erkennbar ist eine Hunderteinundfünfzig davor. Erst als die Lok unmittelbar an mir vorbeikommt, wird mir klar, eine besondere, in jeder Hinsicht. Nach dem Abkuppeln ist der Blick frei auf "die Königin von Cargo", wie sie ein befreundeter Lokführer einmal genannt hat. Doch königlich ist ihr Aussehen wahrlich nicht mehr: Ausgeblichene, schlimmste Flickschusterei ist das, übelst versifft und rücksichtslos der herrschenden Corporate Identity folgend auf "RAILION DB Logistics" angepasst. Einholmstromabnehmer (vermutlich) der Baureihe 103, eckige Pufferteller, vergangenes Farbkonzept in Orientrot. Was denkt sich dieser Konzern dabei? Wohl nichts, Hauptsache, der Bock läuft. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht mag man diese seelenlose Erkenntnis haben, das sei so in Ordnung. Aus der Sicht des Eisenbahnfotografen aber reift in mir die Ansicht, dass das ursprüngliche Farbkonzept immer das beste ist, auch wenn es im Falle der 151 086-6 das Ozeanblau/Beige war.


Bild-Nr.: 707a1513

Dreierpack 482-SBB Cargo: Einem ganz anderen Motiv mit der Geislinger Steige war ich da gerade auf der Spur, als sich überraschend und unfotografierbar drei(!) SBB Cargo-482er vor einem Kesselwagenzug zeigten. Der Blick auf die Uhr ließ in mir den Gedanken aufkommen, der Zug muss in Amstetten (Württ) auf die Seite. Also die Beine in die Hand genommen, durch den Ort mit der bekannten Metzgerei, ja, die Loks warteten brav am ASig ;-). In unverminderter Eile baute ich mich bei Urspring auf - was würde da jetzt besser passen? -, als es in der Ferne donnerte und 482 044-5 + 482 022-1 + 482 043-7 sich in die Kurve legten - jetzt nur kein Gegenzug, nein - es sollte am 15. Januar 2007 sein!


Bild-Nr.: 707a2102

Sonne? Knapp vorbei...: Der Eishockeyverein "Schwenninger Wild Wings" - oder dessen Fanorganisation(?) charterte am 21. Januar 2007 den historischen ET65 der SVG Stuttgart zu einem Auswärtsspiel des "EHC-München". Zehn Minuten vor der Durchfahrt sah der Himmel über Eislingen (Fils) noch sehr hoffnungsvoll für eine Sonnenaufnahme aus, doch daraus wurde nichts, es zog sich leider alles rasend schnell über dem Filstal zu, knapp vorbei... Der rote Heuler ist trotzdem immer ein Erlebnis, allein seine Wagenzusammenstellung .


Bild-Nr.: 707a2503

Doch noch Schneegestöber!: Ein kleines Wunder in Zeiten der globalen Erderwärmung, das eigentlich keines ist, geschah Ende Januar 2007: Schnee im Filstal in der Wintersaison 2006/2007! Als sich am 25. Januar 2007 erste Wolkenlücken andeuten, sprich Sonne zu erwarten war, hält den Filstäler niemand mehr, wenigstens ein paar Bilder davon müssen es sein! Eines ist das der 115 293-3, die in rasanter Fahrt durchs verschneite Filstal stiebt - die Betriebsleitung hat sie offensichtlich noch vor dem EC 115 aus Stuttgart ausfahren lassen -, das will genutzt sein. Über 40 Jahre war die Ellok seit ihrer Indienststellung in Stuttgart beheimatet, heute steht sie in Diensten der DB AutoZug GmbH und zieht z.B. Wagenüberführungszüge durch die deutschen Lande wie hier bei Uhingen den PbZ 77655 nach München. Der vorgemeldete "PUMA-Wagen hinter der Lok" musste ab Stuttgart einem IC-Wagen Platz machen.


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.