hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 093 – 08/2010

Notizblock Seite 93 | August 2010 Es sind die Triebfahrzeuge 216 224-6, 211 031-0, ES64F4-018, DE54, 152 135-0 und 1116 007-3 zu sehen.

Bild-Nr.: 0ast010

Wiederauferstandene 216 224-6: Und plötzlich war Filsbahn-Alarm! Erst gelangte die ozeanblau/beige 216 224-6 mit erheblicher Verspätung aus Schwerte (Ruhr) mit einem Bauzug nach Esslingen (Neckar), dann machte sie sich am 04. August 2010 als DBV 36643 deutlich vor Plan mit einem ebensolchen kürzeren weiter durchs Fils- über das Illertal nach Mindelheim auf den Weg. Bei Gingen (Fils) reagierte Just-in-time-Andy sofort (wie auch sonst!?!!) und hatte dabei den berühmten Schweinedusel! Die letztgebaute »V160« der Deutschen Bundesbahn gelangte anno 2008 nicht wie beabsichtigt im Tausch gegen eine V80 nach Italien, sondern wurde vom Brenner retour zu InfraServ nach Wiesbaden überführt, wo sie eine Hauptuntersuchung erhielt. Nun betätigt sie sich bundesweit für EBM-Cargo im Güterverkehreinsatz, q.e.d. Andreas Staudacher, stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung.


Bild-Nr.: 710h0408

Once more: 211 031-0 o/b: Haben wir jetzt die o.b.-Tage, ooooh Pardon, jeden Tag eine neue o/b-Lok im Notizblock? Sicher nicht… Dennoch ist der Renaissance des kotzfarbenen Farbkonzeptes Tribut zu zollen – solange es denn bei einer Lok pro Baureihe bleibt und diese frich(!) im Lack sind . Am 04. August 2010 brachte die RAN-211 031-0 der Chef höchstpersönlich zum Ziel, als er bei Urspring langsam auf Abstand einer RegioBimmel hinterherzuckelnd mich von seinem DLr 92893 (Kornwestheim – Günzburg) aus fotografierend entdeckte und mit einem kurzen Pfiff grüßte – Gruß zurück! Den 211 bzw. 212ern steht die Farbe aufgrund der oberen Zierlinie wesenlich besser zu Gesicht als damals den Heerscharen ausgeblichenen, entfeinerten Einheitselloks.


Bild-Nr.: 0lok040

Auf Durchreise: "Vom 11.-16. August 2010 fand in Budapest das Sommerfestival Sziget statt, das seit 1993 veranstaltet wird und ein wenig das Flair von Woodstock wiederbelebt. Im letzten Jahr waren dafür 369.000 Besucher angereist, kein Wunder also, dass bei diesen Dimensionen Sonderzüge für die An- und Abreise eingesetzt wurden. Einer davon rollte sogar durch das Filstal: DPE 13289 mit ES64F4-018 auf dem Weg von Amsterdam nach Budapest-Keleti. Der Zug mit den interessanten niederländischen Schlafwagen, die man hier sonst nie beobachten kann, kam trotz des regnerischen »Schneckensommers« am 08. August 2010 bei Kuchen sogar mit Sonne auf die Speicherkarte!" Soweit Lothar Köder, der diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung stellte.


Bild-Nr.: 0art002

Grün/Gelbe Class66: Nicht, dass ich noch zum Class66-Liebhaber werde, aber die grün/gelbe Variante der geduckten sechsachsigen Diesellok gefällt mir bedeutend besser als die roten oder grauen Ausgaben, die man bislang im Filstal beobachten konnte. Am 09. August 2010 hatte Andreas das Glück, die zuvor noch in Ulm erstmals entdeckte Lok mit einem Kesselwagenganzzug bei Uhingen von der Nassachtalbrücke herab mit der Kamera festhalten zu können. Sehr positiv muss man zudem die DB Netz AG erwähnen, die die Fotostelle durch eine aktuelle Rodung entlang den Gleisen wieder ertüchtigt hat. Warum es jedoch wieder nur ein Handtuch breiter Streifen hat sein dürfen und nicht gleich die Bäume rechts mit beseitigt wurden, bleibt unverständlich… Andreas Rückert hat diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung gestellt.


Bild-Nr.: 710h1011

Ein Sommerbild auf der Alb: An diese Stelle sei wieder einmal der »Lokvorschau«, der »Werbelokübersicht« und der »Kastenzehner-Vorschau« auf DREHSCHEIBE-online herzlich gedankt! Ohne diese Informationen wäre das Hobby bei weitem nicht so bunt bereichert. So war es am 10. August 2010 z.B. sinnvoll, sich für ein Sommerbild bei Urspring auf der Schwäbischen Alb zu postieren. Kritisch war allerdings das urplötzliche und geradezu explosionsartige Entstehen der Cumulus-Wolken. ICE bei Sonne, IC bei Sonne, RE bei Sonne, LKW-Walter mit 152 135-0 als TEC 43246 nur teilweise bei Sonne. Aber mit moderner Bildbearbeitung ist es nicht beim Wunsch geblieben, der teilweise verschattete Wald zeigt sich auf dem Bild unten so, wie er in etwa eine halbe Minute vorher ausgesehen hat.


Bild-Nr.: 0akr010

Danke nach Minga: Interessante Kunde kam am 31. August 2010 aus München: Da der Steuerwagen des EC 114 unbedingt »Verreckerles« spielen musste, behalf man sich im Zulauf aus München mit dem Vorspann einer Heulsuse (Anderl mag mir den Ausdruck verzeihen). Ab München – und das war die interessante Kunde eines aufmerksamen Sichters, durfte sich die 1216 007-3 Richtung Baden-Württemberg beweisen, was Andreas Krell eindrucksvoll unter dramatischen Wolken bei Uhingen vor dem mit +71 leicht verspäteten Zug dokumentieren konnte. Ab Stuttgart durfte wieder die 101 (im Bild am Zugschluss hinter dem Busch verborgen) nach Dortmund aktiv werden und die vielseitige Österreicherin als Tfzf(F) 77600 (Sdl. aus 114) zurück in die bayerische Hauptstadt rasen. Andreas Krell stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung.


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.