hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 100 – 03/2011

Notizblock Seite 100 | März 2011 Es sind die Triebfahrzeuge 185 397-7, 719 501-9, 110 406-6, 185 563-4, VOITH GRAVITA 10 BB und 140 501-8 zu sehen.

Bild-Nr.: 711c010x

Umleitergüterzug: Aufgrund der Baumaßnahme »Neubau EÜ Hösbach; Strecke 5200, Bahn-km 82,047« (anders formuliert: Eine neue, breitere Brücke für den sechsspurigen Ausbau der Bundesautobahn 3) wurde die Strecke zwischen Aschaffenburg und Laufach vom 01. bis 11. März 2011 komplett gesperrt. Güterzüge mussten weiträumig umgeleitet werden, ein paar davon bekam die Filstalbahn ab. Einer der attraktiven bei leider unattraktivem Wetter war der CS 48576 (Augsburg Rbf Nord – Herentals), ein Ganzzug aus EVS-Silowagen für Kalk. Bei Süßen standen am 01. März 2011 Rainer und ich, die Sonne hatte sich sehr unschön(!) rechtzeitig hinter eine doofe Wolke verzogen.


Bild-Nr.: 0lok046

Stromabnehmer angelegt: Ein geschäftlicher Termin führte mich am 02. März 2011 nach Stuttgart. Als mein RegionalExpress den noch oben befindlichen Bahnhof anlief, folgte wie stets der Blick nach links und rechts… Sogleich entdeckte ich das Besondere: Auf Gleis 170 stand der SCHIENENPRÜFZUG – und hatte das Dreilicht-Spitzensignal an! Der könnte ja die Hausstrecke befahren … turnusmäßig würde das passen … kam mir in den Sinn. Also versandte ich sogleich mehrere SMS an die Hobby-Kollegen, vielleicht würde es ja einem nützen… Und ja, Lothar landete kurz vor Amstetten (Württ) einen Volltreffer. Seit 2009 wurde in den heute mit »Netz Instandhaltung« und »Fahrwegmessung« beschrifteten Triebwagen ein Mess-Stromabnehmer eingebaut, den hatte er (im Bild sichtbar) sogar angelegt! Der 719 501-9 + 720 001-7 + 719 001-0 lief an diesem Tag Ulm an und kehrte sogleich wieder nach Stuttgart zurück. Lothar Köder stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung.


Bild-Nr.: 0akr014

Westerland macht Urlaub: Nicht nur der Schienenprüfzug 719 001-0 sorgte am 02. März 2011 unter Filsbahnfotografen für Engagement, nein, die Bahn hatte eine weitere Be­son­der­heit im Angebot, die unbedingt bildlich festgehalten werden musste! Die Frankfurter 110 406-6 hatte den urlaubenden ICE3 »Westerland« alias 403 031-8 um 16:11 Uhr bei Uhingen am Haken, der sich antrieblos in der Sonne glänzend zur Kur nach München schleppen ließ. Andreas Krell stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung.


Bild-Nr.: 711c0501

Freude auf der Alb: Unverhofft, da zeigt sie sich wieder, die 185 563-4 der MRCE mit ihrem RAIL4CHEM-Emblem. Das deutsche Unternehmen RAIL4CHEM ging 2008 zum Unter­nehmens­verbund der Captrain Deutschland GmbH, die wiederum ein Unternehmen der französischen SNCF-Geodis-Gruppe ist. So sollte es das Emblem vermutlich nicht mehr lange oder gar nicht mehr geben? Wie auch immer, inzwischen offensichtlich einer Reinigung unterzogen sieht die Lok wesentlich freundlicher aus und bereitet dem Fotografen vor dem samstäglichen Kerosinzug am 05. März 2011 nach München Flughafen bei Urspring eine Freude.


Bild-Nr.: 0aet088

VOITH Gravita 10 BB: Die dieselhydraulische Lokomotive VOITH GRAVITA 10 BB ist eine echte Rarität auf der Filsbahn. Mittlerweile sind einige Dutzend der Rangierlokomotiven als Baureihe 260 bzw. 261 (mit eingebautem Rußpartikelfilter) an die Bahn AG aus­geliefert, die davon insgesamt 130 Stück bestellt hat. Sie lösen in Hamburg-Maschen und Halle (Saale) die Baureihe 291 ff. im schweren Rangierdienst ab. Am 11. März 2011 hatte diese Lok bei Ebersbach (Fils) drei Mehrsystem-Lokomotiven der Eurosprinter-Generation westwärts fahrend am Haken, die unter der Baureihenbezeichnung HLE 18 für die belgische Staatsbahn gefertigt werden. Adolf E. Till stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung.


Bild-Nr.: 711c2505

Doppelschlag: Den bisher nicht gekannten TEC 43158 Verona Quadrante – Köln Eifeltor mit einer gelb/silbernen ES64F4 hatten wir bei Uhingen im Sinn, doch der ab 15.03. neu eingelegte Zug kam einfach nicht. Ganz umsonst standen wir am 25. März 2011 trotzdem nicht auf der Brücke! Wie schön, wenn man nichts von anderen Zügen weiß und die 140 501-8 mit einem TEC 42982 von Passau nach Kornwestheim aus zweiunddreißig OMFESA Logistics/MEGA KOMBI-Containern bestehend, daherrollt. Die Zugabe in Form von 140 012-6 gab es achtunddreißig Minuten später mit einem Ganzzug, beladen mit neuen RENAULT CLIOs. Damit war nach geschätzten eineinhalb Jahren wieder einmal eine Einheitsellok der Baureihe 140 von mir live gesehen und vom Sensor der CANONe zerpixelt worden…


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.