hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 116 – 07/2012

Notizblock Seite 116 | Juli 2012 Es sind die Triebfahrzeuge 103 222-6, 998 417-9, 445 108-4, 111 076-6, 110 487-6, 110 483-5 und ... zu sehen.

Bild-Nr.: 712g0206

Nach Basel ging es: Grundsätzlich gilt: Nicht über das Wetter ärgern, es zwingt einen ja niemand, bei Regen an die Strecke zu fahren. Wenn man es doch tut, könnte es im Allgemeinen mit dem berüchtigten Eisenbahn-Virus und im Speziellen mit der Vorliebe für eine Baureihe zusammen hängen … Am 02. Juli 2012 war die Bilanz dann folgende: Stetig dunkler werdend auf der Anreise, eine Stunde warten bei Regen, auf der Rückreise dann immer heller, bis schließlich latent die Sonne schien. Mittendrin zeigte sich bei Gingen (Fils) die 103 222-6 mit Stadler-Zug 511 004-4 am Haken, der wohl nach Basel überführt wurde.


Bild-Nr.: 712g0305

Knatter Knatter: Vom Sound her ist er unverkennbar ein Bundesbahn-Schienenbus. Aber wenn man die Augen aufmacht, kann man was erleben … halt, sehen! Ja, das Fantasieprodukt aus österreichischem Lizenznachbau ist es. Als DLr 79174 (Kornwestheim Rbf – Geislingen Steige) war der »Rote Flitzer« mit 998 554-9 und 798 469-2 bei Ebersbach (Fils) am frühen Morgen des 03. Juli 2012 unterwegs, eine Reisegruppe nach Bad Wimpfen abzuholen. Kurz vor dem Regen gelang noch der Klick mit der hoch-ISO-bemühten Kamera.


Bild-Nr.: 712g0809

Verkehre 2020?: War das am 08. Juli 2012 auf der Geislinger Steige ein Vorgeschmack auf den Nah- oder Fernverkehr anno 2020 zwischen Stuttgart und Ulm? Wer weiß, ob die Stadler Rail AG mit ihrem KISS (komfortabler innovativer spurtstarker S-Bahn-Zug) bei der aktuellen Dominanz anderer Hersteller einmal zum Zuge kommt. Nach dem Abzug eines Tiefs über Südengland, das mit einem Ausläufer dem Süden Deutschlands ein fettes Wolkenpaket brachte, klarte der Himmel für eine knappe Stunde auf, in der der 445 108-4 im Design der ODEG passend um 12:10 Uhr testhalber bei grüner Welle die Schwäbische Alb erklomm.


Bild-Nr.: 712g1501

Offensichtlich Neulack: Auf Verdacht stand nicht nur ich für den regulär mit einer 218er-Doppeltraktion bespannten IC 2012 bei Gingen (Fils), da wegen Bauarbeiten auf der KBS 975 das IC-Paar 2012/2013 dieses Wochenende in Ulm begann/endete. Der InterCity 2012 nach Leipzig Hbf erfreute am 15. Juli 2012 dann tatsächlich mit der besonders gepflegten 111 076, die offensichtlich seit ihrer letzten Revision (REV 26.02.2007 LD X, IS630 Neulack) jüngst erneut ganz frich(!) lackiert wurde und bei ihrer Beklebung die Kontrollziffer "-6" einbüßte.


Bild-Nr.: 712g1410

20%ige Abdimmung: Auf Verdacht ging es am Morgen des 14. Juli 2012 wegen der interessanten Wolken auf Railjet-Pirsch, aber das geriet wie so oft in den letzten Wochen zuvor zur Pleite. Ein kleiner Hoffnungsschimmer bestand an diesem Samstag noch in Form eines neunteiligen Sonderzuges, der als PF 2702 von Reutlingen nach Augsburg fahren sollte; also bei Kuchen noch etwas gewartet. Es zeigte sich immer öfter die Sonne und als eine "relativ saubere 110 487-6 mit jeder Menge Geraffel aus BTE, ÖBB und DB Wagen" vorgemeldet wurde, war mir es daheim eine Genugtuung, der 20%igen Licht-Abdimmung im Auslösemoment per Leib- und Magenprgogramm entgegen zu steuern.


Bild-Nr.: 712g2319

Lauer Sommerabend: Möglichst einen lauen Sommerabend im Jahr sollte es zu einer entspannten Bahnfotografie-Session bei Vorderdenkental reichen. In 2012 war dafür erst am 23. Juli 2012 die Gelegenheit, nachdem das Wetter zuvor wochenlang Ausfall hatte. Die Höhepunkte an diesem herrlichen Tag waren zwei ehemalige Bundesbahn-Klassiker, die schon arg gerupft, aber dennoch ob ihrer Seltenheit gerne foto­grafiert wurden. 151 043-6 vor einem bunt gemischten Güterzug und der überraschende Einsatz der Bügelfalte 110 483-5 vor der RegionalBahn 19292 von Ulm Hbf nach Geislingen (Steige).


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.