hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 141 – 08/2014

Notizblock Seite 141 | August 2014 Es sind die Triebfahrzeuge 245 002-1, 193 841-9, VS14 und 37 006-0 zu sehen.

Bild-Nr.: 0jmr028

Erste 245er im Filstal: "Die Zukunft huschte – oder besser: brummte – flink am 01. August 2014 in Form der nagelneuen 245 002-1 bei Uhingen vor­bei. Beim Bh Kempten wird man diese Bombardier-Lok zukünftig vor Doppelstock-Garnituren beobachten können. Hier war sie nur im Rahmen einer Über­führungsfahrt zu beobachten." Jürgen Möller stellte diese Aufnahme freund­licherweise zur Verfügung.


Bild-Nr.: 514h0504

Gestaltungsmittel Licht: Das elementare Gestaltungsmittel Licht steht Eisenbahnfotografen nicht immer in der gewünschten Dosierung zur Ver­fügung. Da die Züge i.d.R. nicht vom Fotografen gesteuert werden, bedeutet das, öfter mal mit dem Restlicht zufrieden zu sein, das zum Zeitpunkt der Zugvorbeifahrt gegeben war. Am 05. August 2014 war das nach zehn Minuten dramatischer Motivausleuchtung (natürlich ohne dass ein Zug kam) bei Ebersbach (Fils) die blitzblanke MRCE-retrack 193 854-7 mit einem Kesselwagenzug im Vollschatten. Schade drum; da dieser Vectron nur sporadisch die Filstalbahn befährt, dürfte ein Wiedersehen sowieso und ein solches mit mehr Licht sehr fraglich sein …


Bild-Nr.: 514h3005

Das gab es wohl noch nie: Dass die M·A·N-Schienenbusse einmal auf der Filstalbahn unterwegs waren, ist mir nicht erinnerlich, vermutlich gab es das noch nie. Am 30. August 2014 rollten jedoch VS14 + VT5 der Schwäbische Alb-Bahn als DPE 80338 (Mün­singen – Ludwigsburg) durch den Bahnhof von Geislingen (Steige). Dessen Infrastruktur wird zurzeit mal wieder angepasst: Die westlichen Gleise beim Stellwerk werden vermutlich noch ganz abgebaut (dafür gab es zwei neu aufgestellte Turmmasten), östlich (des hier sichtbaren erneuterten Gleises) gab es zwei neue Abstellgleise; eines davon wird sogar elektrifiziert. Für die Schubloks? Dann wäre der Anblick der beiden 151er im Hintergrund auch bald Vergangenheit …


Bild-Nr.: 514h3018

Der Knaller schlechthin: Nachdem das M·A·N-Schienenbus-Doppel als DPE 80339 von Ludwigsburg auf der Heimfahrt nach Münsingen von der Nassachtalbrücke aus ohne dem Beisein des netten »dettinger69« abgelichtet werden konnte, kam 20 Minuten später tatsächlich noch ein Güterzug! Dieser war am Abend des 30. August 2014 der Knaller schlechthin – eine Rarität auf der Filstalbahn: Die 2004 von ALSTOM er­baute 91 87 0037 006-0 F-SNCF, die einen Ganzzug aus Gaskesselwagen westwärts zog.


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.