hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 008 – 07/2003

Notizblock Seite 8 | Juli 2003 Es sind die Triebfahrzeuge V 100 2335 (2x), 212 043-4 und ex212 107-7 + ex212 192-9 zu sehen.

Bild-Nr.: 903g0403

Es gießt in Strömen: Eigentlich soll der Notizblock keine Sparte für Schlechtwetterfotos werden, aber zum einen fahren die interessanten Sonderzüge nun Mal nicht immer bei bestem Wetter, zum anderen lassen sich mit der Digitalkamera nach meinem Empfinden ganz brauchbare Bilder – selbst im Starkregen –, anfertigen. ISO auf 400 eingestellt und der Beweis: Am 04. Juli aus regengeschützter Aufnahmeposition ein Bild von V100 2335 (NeSA) mit DFR 84284 Friedrichshafen – Riegel. Mit echten Silberlingen, Pop-Wagen und vier auf Entladung wartenden LKWs. Wie gesagt, es gießt in Strömen ...


Bild-Nr.: 903g0611

Im warmen Abendlicht: ...nicht mehr zwei Tage später, als die altrote ex213er die Fuhre bei Ebersbach (Fils) wieder zurück nach Friedrichshafen zog. Dieses Mal ist ein exPostwagen in Mittelblau, ein lilafarbener Pop-Wagen und zwei Silberlinge im warmen Abendlicht zu sehen. Auch die Zugnummer zeigt sich verändert, sie lautete am 07. Juli 2003 DFR 84285. Knappe zwei Stunden später sollte noch im allerletzten Büchsenlicht das Bild des Monats Juli 2003 von der DB AG 182 012-5 mit TEC 42681 entstehen.


Bild-Nr.: 903g0909

Schweinchenrosa: So schnell kann es gehen. Um 14 Uhr 20 kommt eine Mail mit folgendem Betreff rein: "ALARM – 212-DT unterwegs TU – TK". Einunddreißig Minuten später ist das Bild der schweinchenrosaroten 212 041-8 und der verkehrsroten 212 043-4 als Tfzf(C) 60287 vom Arbeitsplatz aus mit der Digitalkamera aufgenommen. Und abends muss es von der Kamera in den PC hochgeladen, vom RAW- in das TIFF-Format umgerechnet, etwas im Bildbearbeitungsprogramm korrigiert, freigestellt, zum JEPG-Format heruntergerechnet und natürlich komprimiert werden. Um 21 Uhr 32 wird es hochgeladen und steht nun online.


Bild-Nr.: 903g3101

WIEBE-212er-Doppel: Die Chance, den 212er-Farbreigen zu erweitern, bot sich zufällig am 31. Juli 2003. Zwei gelbe V100 der Fa. H.F. WIEBE fuhren als Tfzf(D) 80881 von Bad Homburg (Saar) über Salach (Württ) nach Laupheim (West). Erste Lok war die Nr. 4, exDB-212 107-7, zweite Lok war die Nr. 3, exDB-212 192-9. Nett, wenn die Privaten das Fehlen dieser Baureihenfamilie auf DB-Gleisen so ab und zu durch ihr Erscheinen vergegenwärtigen und damit etwas abmildern!


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.