hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 045

Ausgedient, verwüstetWie die Bahn AG mit ihrem, besser gesagt mit "unserem" Volksvermögen umgeht, dafür ist der ehemalige Bahnhof von Westerstetten ein bezeichnendes Beispiel. Er hat im Reisendenverkehr ausgedient (Keine Zughalte mehr seit dem 22 Juli 2005), also wird er umgehend verwüstet –, Pardon, "betriebswirtschaftlich optimiert". Wie lange hat es einst gedauert, ihn und seine Anlagen so filigran aufzubauen? Vor dieser trostlosen Kulisse macht ein Dreibein am 09. August 2006 eine patriotische (Die Fußball-WM 2006 in Deutschland lässt grüßen) Figur, wenn auch ohne Wetter (Das Thema hatten wir ja bereits...): 364 858-1, seit dem 02. Mai 2006 nach Umlackierung in Altrot wieder in Betrieb, röhrt als Tfzf austauschhalber von Ulm nach Tübingen – welch außerordentlich gegenteiliges Beispiel – es geht auch anders!

Zurück zur Galerie Zurück zur Galerie



Ergänzung (03.11.2008): Der alte Bahnhof von Westerstetten wurde inzwischen historisch umfassend restauriert, er ist seit dem Jahr 2007 ein wahres Schmuckstück an der Filsbahn und es ist eine Freude, dass es ein weiteres Mal "anders" ging!

Navigation: © 2001-2021, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.