hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 222 – 05/2021
Auf der Notizblock Seite 222 für den Monat Mai 2021 sind die Triebfahrzeuge 120 145-8, 192 034-7, 233 662-6, 218 456-2, 218 430-7, 3*218 155-0, 232 088-5, 101 066-9 und 218 483-6 zu sehen.

Bild-Nr.: 521e0112

Züge und Blüte verspätet: Der Tag der Arbeit 2021 (01.05.) war vom Wetter her wenig erbaulich. Trotzdem wurde ein Ausflug nach Gingen (Fils) unternommen, denn die WRS hatte sich mit einer beachtlichen Fuhre angekündigt. Bis deren 120 145-8 + 225 004-1 mit ihrem DGS 91339 (Offenburg – München Laim Rbf) angerollt kamen, verging ungewollt viel Zeit. Die nachzuschiebenden Züge stauten sich, sodass diese Verzögerung entstand. Die Apfelbäume im Hintergrund hatte ich so spät auch noch nicht blühend beobachtet.


Bild-Nr.: 521e0302

RHC Ökostrom-Vectron: Lange hat es gedauert, bis es am 03. Mai 2021 soweit war: Ein erstes eigenes Bild eines RHC-Smartrons. Mit bester Beleuchtung konnte die 192 034-2 und ihr DGS 52694 (Ulm Rbf – Karlsruhe Knielingen ESSO) von der Nassachtalbrücke herab fotografiert werden. Die blaue Grundfarbe im Dachbereich wurde dabei dem Naturgrün noch etwas angeglichen und dem Himmel eine dicke Wolke spendiert – fertig war die Laube!


Bild-Nr.: 521e1003

Chaos durch DB Netz: Ende April wurden Ulmer Triebfahrzeugführer auf der Baureihe 232/233 für eine geplante Umleitung eines Güterzugpaares ausgebildet; am 10. Mai 2021 war es dann soweit. Der EZ 62994 (Ulm Rbf – Villingen (Schwarzwald)) rollte bei Uhingen mit +80 daher. Die fast 40 Jahre alte 233 662-6 hatte mit den drei Teleskophaubenwagen mit Coils zu dem Zeitpunkt kein Problem, aber ich: So habe ich die Verunstaltung durch Graffiti auf ihnen vollständig entfernt und noch fünf Shimmns hinzugefügt. Im weiteren Fahrtverlauf geriet die Fuhre zum Desaster: Ein Stellwerksausfall in Neufra bei Rottweil bremste den Zug weiter aus. Die Rückleistung mit Laufweg am Bodensee entlang strandete um 00:57 Uhr in Aulendorf. Dort ging es um 14:17 Uhr weiter, was wiederrum nur eine stark verspätete Abfahrt ab Ulm zuließ. Fazit: Der Wille ist da, aber bei DB Cargo, genauer gesagt, bei DB Netz läuft es zurzeit so gar nicht rund …


Bild-Nr.: 521e2302

NeSA 218 155-0 im FV: Dass die schönste aller historisch aufgearbeiteten altroten 218er, die 218 155-0 der NeSA GmbH, mal in den Fernverkehrsdiensten der RAB Ulm aushelfen solle, darüber war unter Eisenbahn-Hobbyfotografen schon öfter mal im Flachs gesprochen worden. Am 20.05.2021 wurde bei der NeSA GmbH entschieden, dass deren 218 155-0 tatsächlich dem eklatanten Lokmangel der RAB Ulm abhelfen soll. Als Tfzf(D) machte sich die bestens gepflegte Lok am 21.sten dann auf den Weg nach Ulm. Am 23. Mai 2021 konnte sie dann im Filstal erstmals im Fernverkehreinsatz fotografiert werden. Die 218 456-2 vorgespannt, den IC 2012 am Haken – ja, da war was Feines an zweiter Stelle bei Uhingen auszumachen!


Bild-Nr.: 521e2303

Edelste 218er in Ulm: Die im Lack beste 218er bei der RAB Ulm zählt neben der wunderschönen 218 155-0 zurzeit die 218 430-7, die ab Mitte Dezember 2020 dort stationiert wurde. Am 23. Mai 2021 war sie alleine für die Traktion des IC 119 verantwortlich und konnte dabei in Uhingen mit dramatischer Lichtstimmung beobachtet werden.


Bild-Nr.: 521e2305

218 155-0 führend: Da fuhr sie als führende Lok zusammen mit der 218 456-2 den IC 2013 gen Allgäu. Dass dafür am 23. Mai 2021 bei Gingen (Fils) die Wolken keine Sonne durchließen, kann nur Ansporn sein, in Sachen NeSA-218 155-0 dranzubleiben!


Bild-Nr.: 0mbn006

Strahlende 218 155-0: "Fast genau einen Monat nach meiner letzten Aufnahme an den Einfahrtsignalen von Süßen ist die Vegetation sichtlich fortgeschritten und zeigt sich Dank des ausgiebigen Regens der vergangenen Tage in sattem Grün. Am stürmischen 25. Mai 2021 war eine Verspätung des IC 118 von wenigen Minuten Garant für ein Sonnenbild und seiner strahlenden NeSA-218 155-0." Soweit Marco Braun, der diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.


Bild-Nr.: 521e2702

Altrote Großrussin: Mit einem langen Spitzke-Bauzug zeigte sich 232 088-5 (exEfW-Verkehrsgesellschaft mbH, heute Salzland Rail Service GmbH, Schönebeck (Elbe)) am 27. Mai 2021 bei Uhingen. Als DGS 95737 (Herbertingen – Crailsheim) befuhr sie dabei die Fils- und die Murrbahn, um an ihr Ziel zu kommen. Leider gab es dafür nur wenig Licht, aber wenn sich eine altrote Großrussin schon einmal die Ehre gab, ist wenigstens von der Nassachtalbrücke herab eine Aufnahme Pflicht!


Bild-Nr.: 521e2902

Mantel des Schweigens: Die 218 155-0 vor dem IC 118 war der Anlass, sich mit einigen Hobbykollegen am 29. Mai 2021 bei Uhingen auf die Nassachtalbrücke zu stellen. Über die beschattete Aufnahme davon hüllen wir den Mantel des Schweigens. Profitiert hat davon der nachfolgende IC 2264, der mit der 101 066-9 die besondere Lichtstimmung erhielt, die der 218 155-0 zu gönnen gewesen wäre!


Bild-Nr.: 521e3003

Kummer und Freude: Den akuten Lokmangel bei der RAB Ulm gleichen zurzeit viele fremde 218er aus. Was des Lokdisponenten Kummer ist, ist des Fotografen Freude; nie gekannte 218er kann man in den zu erbringenden Fernverkehrsleistungen der RAB Ulm beobachten. Am 30. Mai 2021 war das zum Beispiel die 218 483-6. Die 218er mit der kleinen Nummer auf der Front hat Ulm laut revisionsdaten.de leihweise seit dem 27.05.2021. Gerade noch einem totalen Wolkenschaden entkommen und so etwas mit blühendem Raps garniert zeigte sich die Lok mit der 218 491-9 bei Lonsee.


Bild-Nr.: 521e3104

Verständlich: Bei wolkenlosem Himmel dieselte 218 155-0 mit einer verkehrsroten Kollegin mit dem IC 2012 in die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg. Bei Reichenbach (Fils) ließen sich das einige Eisenbahnfotografen am 31. Mai 2021 nicht entgehen – verständlich!


Navigation: © 2001-2021, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.