hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 199 – 06/2019
Auf der Notizblock Seite 199 für den Monat Juni 2019 sind die Triebfahrzeuge 1116 158-7, 415 524-8, 294 656-4, 1142 654-1, 482 049-4, 403 514-3, 193 991-7, BB37 034, 120 119-3, 185 185-6 und 193 492-6 zu sehen.

Bild-Nr.: 519f0901

Licht ins Dunkel: Bereits mit mehreren Varianten zum Thema LICHT INS DUNKEL hatte die ÖBB auf ihren Taurus die größte humanitäre Hilfskampagne im Land begleitet. Aktuell zeigt sich die 1116 158-7 im Outfit  LICHT INS DUNKEL  ORF  STERNENAKTION . Am Pfingstsonntag, dem 09. Juni 2019 zog sie einen Pilgersonderzug als DPE 27894 (München Ost – Lourdes) westwärts, wo sie bei Reichenbach (Fils) aufgenommen werden konnte.


Bild-Nr.: 519f0903

Seltenes 415er-Doppel: Hinter dem ICE 2538 (München Hbf – Frankfurt (Main) Hbf) verbarg sich am 09. Juni 2019 eine Doppelgarnitur aus zwei 415ern. In Zahlen und Worten der 415 524-8/415 024-9 Hansestadt Rostock und 415 522-2/415 022-3 Torgau, eine seltene Erscheinung auf der Filstalbahn. Darum war es bei Reichenbach (Fils) angezeigt, nach dem Pilgerzug noch auf den ICE zu warten.


Bild-Nr.: 0aet146

Modellbahngerechte Fuhre: Eine modellbahngerechte Fuhre Drahtrollen hatte die 294 656-4 am 19. Juni 2019 nach Ebersbach (Fils) zu bringen. Mutmaßlich handelte es sich um den EK 55193 (Plochingen – Ebersbach (Fils)), hier bei Reichenbach (Fils) aufgenommen. An dem Tag war es offensichtlich gut warm, denn der Lokführer hatte die große Lüftung angemacht. Adolf. E. Till stellte diese Aufnahme freundli­cherweise zur Verfügung.


Bild-Nr.: 519f2001

Fridays for Future: Fridays for Future (kurz FFF), die globale Schüler- und Studierendenbewegung, die sich für den Klimaschutz einsetzt, ist schon bemerkenswert. Zu meiner Schulzeit undenkbar, freitags während der Unterrichtszeit auf die Straßen zu gehen und auf klimapolitische Missstände aufmerksam zu machen. Für den 21.06.2019, an dem der erste internationale zentrale Streik von FFF in Aachen stattfindet, trafen sich aus insgesamt sechzehn Ländern Schüler, Studierende, Eltern, Wissenschaftler, Lehrer, Künstler und andere, um für eine gerechte und verantwortungsbewusste Klimapolitik zu demonstrieren. In der Nähe befindet sich das rheinische Braunkohlerevier, welches offensichtlich die größte CO2-Quelle in ganz Europa ist. Am 20. Juni 2019 fuhr dazu 1142 654-1 einen Sonderzug als DPE 1895 (Freilassing – Aachen Hbf) für die FFF-Bewegung quer durch die Republik gen Norden, aufgenommen bei Uhingen.


Bild-Nr.: 519f2203

Umbau ETCS zu teuer: Die SBB Cargo AG, Olten, beabsichtigt alle ihre Elloks der Baureihe 482 zu verkaufen. Der Umbau zum Sicherungssystem ETCS ist ihr zu teuer. In Salach (Württ) konnte daher am 22. Juni 2019 die 482 049-4, nun im Eigentum und in der Lackierung der Hamburger Rail Service GmbH & Co. KG, Ahrensburg, mit einem Kesselwagenzug Richtung Geislinger Steige angetroffen werden.


Bild-Nr.: 519f2208

Der kleine ICE: Die Deutsche Bahn hat 2012 das Konzept der kleineICE entwickelt, das für Kinder auf langen Zugfahrten Abwechslung und Unterhaltung bietet. Das Gesicht dazu wurde nun dem Triebwagen 403 514-3 verpasst. Bei Salach (Württ) war dieser auf Bergisch Gladbach getaufte Zug am 22. Juni 2019 als ICE 517 von Dortmund Hbf nach München Hbf unterwegs.


Bild-Nr.: 519f2804

Neununddreißig Tage: Die 193 991-7 der Railpool GmbH, angemietet von der BTE Bahntouristikexpress GmbH, war am 28. Juni 2019 mit einem Sonderzug über die Schwäbische Alb unterwegs. Die gerade mal vor neununddreißig Tagen abgenommene Ellok brachte den DPE 1792 von Ulm Hbf nach Heidelberg Hbf. Vorne im Zugverband liefen BTE-Wagen, hinten verkehrsrotfarbene n-Wagen im Design der DB AG.


Bild-Nr.: 519f2809

Gewöhnungsbedürftige Lok: Die Alstom Prima BB 37 034 zog am 28. Juni 2019 einen Millionenzug bei Urspring über die Alb. Der DGS 46448 (Trvana (Slovakei) – Mulhouse Nord) hatte auf GEFCO-Wagen neue Peugeots geladen, den die gewöhnungsbedürftige Lok ab München Nord übernommen hatte.


Bild-Nr.: 519f2814

Vier 120.1: Der PbZ 2461 (Frankfurt (Main) Hbf – München-Pasing Bbf) ist nach dem Ausscheiden der Baureihe 115 mit seiner nun planmäßigen Baureihe 120.1 ebenso interessant. Am 28. Juni 2019 bestand der Zug aus vier Lokomotiven, die 120 119-3 und die 120 101-1 (Rückführung vom Fest des DB Museums in Koblenz-Lützel) zogen noch die 120 102-9 und 120 133-4 südwärts durch Geislingen (Steige). In Ulm wurde ferner die defekte 120 105-2 mitgenommen.


Bild-Nr.: 519f2914

Widmer Rail Services AG: Die Anzahl der Ganzzüge, die die Widmer Rail Services AG (WRS) traktioniert, nimmt gefühlt in letzter Zeit zu. Im Filstal kann man deren blaufarbene Loks der Baureihe 185 und 193 beobachten. Am 29. Juni 2019 fuhr die gemietete 193 492-6 bei Süßen als DGS 52402 (Vohburg Bayernoil – Basel Bad Rbf) westwärts. Die Ellok war noch zu Jahresbeginn als "Nightpiercer" für HUPAC/SBB Cargo beklebt, verlor aber bedauerlicherweise sehr schnell diese Beklebung wieder. Scheinbar koschtet das nix …


Navigation: © 2001-2019, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.