hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 191 – 10/2018
Auf der Notizblock Seite 191 für den Monat Oktober 2018 sind die Triebfahrzeuge 187 009-6, 110 428-0, 185 181-5, 120 102-9, 193 324-1, 2*193 552-7, 182 528-0, 147 564-9, 193 303-5, 151 038-7, 470 503-3, 470 502-5, 111 025-3, 151 038-7, 151 074-2 und ... zu sehen.

Bild-Nr.: 0mbn003

Rundholz-Ganzzug: "Nachdem der TEE der AKE-Eisenbahntouristik am Tag der Deutschen Einheit noch bei bedecktem Himmel das Filstal befuhr, zeigte sich gegen Mittag immer mehr die Sonne. So konnten die ersten Wolkenlücken für ein Sonnenbild des Rundholz-Ganzzuges aus Immendingen nach Augsburg genutzt werden. Die von Railpool an die Salzburger Eisenbahn Transportlogistik GmbH vermietete 187 009-6 erhielt bereits das für das Unternehmen typische Farbdesign in grün-weiss. Zur SETG-Flotte, die für ihre kunstvoll gestalteten Lokseitenwände bekannt ist, zählen noch zwei weitere Schwestermaschinen. Auch ohne Werbung konnte sich die 187 009-6 am 03. Oktober 2018 sehen lassen!" Soweit Marco Braun, der diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.


Bild-Nr.: 518j0307

Nochmal kurz Licht: Richtig Freude machte am 03. Oktober 2018 der DPE 19796 (Villach Hbf – Mannheim Hbf). Denn es war ein ziemliches Glück, dass es bei Uhingen um 17:46 Uhr nochmal kurz richtiges Licht für die schöne TRI-110 428-0 und ihren Zug gab!


Bild-Nr.: 518j0501

Tiroler Felsen: Durch einen DSO-Beitrag erinnert nahm ich am sonnigen Freitag, dem 05. Oktober 2018 die Luftpumpe von Canon, das universelle EF 100-400mm f/4.5-5.6 L IS USM mit in die Fotoausrüstung, um am Tiroler Felsen (636 m Höhe über NN) mal wieder den Ausblick und den Zugverkehr auf der Geislinger Seige zu beobachten. Der erste Güterzug, der sich am Mühltalfelsen unterhalb von Amstetten (Württ) zeigte, war der EZ 51777 (München Nord Rbf – Mannheim Rbf), geführt von 185 181-5. Die erste Herbstfärbung im Bild zeigte an, dass es nun wieder ein paar Wochen recht bunt zugehen wird.


Bild-Nr.: 518j0603

Wie ein IRE: Der PbZ 2461 sah am 06. Oktober 2018 wie ein IRE mit einer 120.2 aus, was er aber nicht war. Die 120 102-9 hatte ab Stuttgart Hbf einfach drei DOSTOs Richtung Ulm zu überführen. Was wohl ab Fahrplanwechsel am PbZ für eine Baureihe vorgesehen ist? Vermutlich die gezeigte; sie war es auch in den letzten Wochen, wenn der Zug nicht durch die Sperrung aufgrund von Umbaumaßnahmen in Ulm Hbf im Abschnitt Stuttgart – München entfallen war.


Bild-Nr.: 518j1403

Weiterer DB-193er Lokzug: Noch ein DB-Vectron-Lokzug, wenn schon keine Planzüge mit dieser neuen Baureihe durchs Tal der Täler fahren … Am 14. Oktober 2018 verzückten die 193 324-4 + 193 319-1 + 193 313-4 + 193 312-6 als T 62760 (München Nord Rbf – Mannheim Rbf) die zahlreichen Fotografen entlang der Strecke. Ich wartete bei Reichenbach (Fils) auf sie.


Bild-Nr.: 518j1405

RESPONSIBILITY DRIVEN: Endlich! Auf den MARS-Zug DGS 41564 (München Laim Rbf – Bettembourg) ist im Filstal gut Verlass, aber auch auf dessen konstante Bespannung. Silberne oder blau/silberfarbene Loks der Baureihe 185 sind seit Jahren dessen Planloks. Neu, vollkommen ungewohnt – und daher sehr willkommen – war die Baureihe 193 davor am 14. Oktober 2018. Vermutlich bespannungstechnisch eine Eintagsfliege, aber die Abwechslung macht es! Auf den Seitenflächen der 193 552-7 steht  RESPONSIBILITY DRIVEN saving CO2, cross-border connections; ein Hinweis auf die TX Logistik AG. Sie hat eine Reihe dieser neuen Loks ab der Übergabe vom Lokhersteller SIEMENS an den Vermieter von Schienenfahrzeugen Alpha Trains Europa GmbH angemietet.


Bild-Nr.: 518j1406

Rollstuhlgerecht: Nicht weniger als sechzehn Wagen hatte der DPF 13425 (Köln Hbf – Rom), den 182 528-0 da am 14. Oktober 2018 um 16:30 Uhr bei Uhingen gen Albaufstieg zog. Die ersten drei finde ich besonders interessant; es sind angemietete rollstuhlgerechte Liegewagen, die die ŽSSK (Železničná spoločnosť Slovensko, a.s.) aus Deutschland erworben und umfangreich modernisiert hat.


Bild-Nr.: 518j1502

Schulungsfahrt: Nur durch +46 gelang am 15. Oktober 2018 bei Uhingen eine Aufnahme der 147 564-9, die als LPF-D 27925 von Ludwigsburg aus in einer Schulungsfahrt zum Abfertigungsverfahren Beimerstetten unsicher machte. Vermutlich war das eine, wenn nicht gar die erste IC2-Garnitur, die mit einer Lok der Baureihe 147.5 das Filstal unter die Räder nahm.


Bild-Nr.: 518j1511

What goes up: What goes up must come down ist man versucht zu sagen, oder bahngerecht übersetzt, was hinfährt, kommt auch wieder zurück. Das galt zumindest für den MARS-Zug DGS 41565 (Bettembourg – München Laim Rbf), der sich hier einen Tag später am 15. Oktober 2018 wieder mit der seltenen 193 552-7 bei Vorderdenkental blicken ließ.


Bild-Nr.: 518j1718

Freischneidetrupp: Durch besondere Umstände auf der Geislinger Steige war diese Aufnahme schwierig für mich, aber es klappte trotzdem noch ein Bild mit der DB-193 303-5. Die war am 17. Oktober 2018 für den GC 60560 (München Nord Rbf – Offenbrug Rbf) herangezogen worden, was Fotografen entlang der Filstalbahn besonders freute. Merke trotzdem: Parke nie mitten auf einem Weg und sei er noch so entlegen, es könnte ein von DB-Netz beauftragter Freischneidetrupp vorbei wollen – und sei es nur noch für die letzten 50 Meter …


Bild-Nr.: 518j1723

Ungemein spannend: Geislinger Steige, 17. Orktober 2018 um 16:25 Uhr: Nach mehreren Versuchen klappte endlich eine Aufnahme der neuen BYB-151 038-7. DB Netz machte es wieder ungemein spannend! Viel später hätte der DGS 95608 (Neuburg (Donau) – Karlsruhe Rbf) lichttechnisch nicht kommen dürfen. Ungesupert diese Version mit einem speziellen Gruß an den Tf!


Bild-Nr.: 518j1901

GySEV neblig: Der Gartner alias KT 41930 mit der begehrten GySEV-470 502-5 gelangte am leicht nebligen 19. Oktober 2018 um 12:49 Uhr bei Gingen (Fils) nur knapp auf die CompactFlash, indem ich zehn Minuten zuvor von dem Zug Kenntnis erlangte.


Bild-Nr.: 518j1902

111er ok, aber ...: Eigentlich war das hier am 19. Oktober 2018 bei Gingen (Fils) als Motiv für einen Messzug geplant. Die 111 025-3 mit ihrer RB 19235 (Plochingen – Ulm Hbf) zuvor war aber ebenso willkommen! Doch wann würde der Messzug kommen? Richtig, es wurde mal wieder etwas später werden …


Bild-Nr.: 518j1924

Noch etwas Licht: Noch rechtzeitig für eine Aufnahme sickerte die Erkenntnis durch, dass die BYB-151 038-7 im Anrollen war. Also weiter nach Kuchen gewandert und Stellung bezogen. Um 16:55 Uhr war es soweit, es gab an diesem diesigen 19. Oktober 2018 sogar noch etwas Licht für deren DGS 79308 (Karlsruhe Rbf – München-Milbertshofen), obwohl es aus Fotografensicht vollkommen unnachvollziehbar war, warum sie so lange bis nach Kuchen brauchte.


Bild-Nr.: 518j1926

Zehn Minuten später: Kuchen, 19. Oktober 2018 um 17:05 Uhr, also zehn Minuten später: Die gleiche Baureihe, aber optisch keine Konkurrenz, dennoch ein Bild wert – die Lomo-151 074 mit dem EKOL DGS 41859 (Köln-Eifeltor – Triest).


Bild-Nr.: 518j2601

Wagner 200: Am 26. Oktober 2018 war absehbar, dass in den Folgetagen der lang ersehnte Regen einsetzen würde. Also durfte es an diesem Freitag noch ein paar Aufnahmen bei Licht sein! Zufällig hatte ich entdeckt, dass die GySEV/ROeEE-Lok 470 503-3, die seit dem 21.10.2010 motivlich für den 125sten Todestag des Franz Liszt sowie seit Juli 2013 für den 200sten Geburtstag von Wilhelm Richard Wagner warb, in Ulm köpfte. Am Haken hatte sie den KT 41930 aus Lambach(A) nach Karlsruhe Gbf. Es dauerte bis 12:15 Uhr, dann durfte der GARTNER-Zug mit über sechs Stunden Verspätung in Ulm raus und konnte so um 13:06 Uhr bei Uhingen abgelichtet werden.


Navigation: © 2001-2018, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.