hobby-eisenbahnfotografie.de | Fotogalerien  | Kursbuchstrecken | Die Gäubahn

AbschiedsfahrtWenn ein Berufsleben zu Ende geht, ist das i.d.R. ein Einschnitt, der gefeiert wird. Bei Lokführern ist ab und zu, wenn es klappt, eine Art besondere Abschiedsfahrt drin. Für »Zimbo, Gerhard und Bobby« bedeutete das am 28. April 2014 einen überraschenden Einsatz der 103 235-8 auf der Gäubahn. Die Rot/Beige fuhr dabei mit dem IC 181 nach Singen (Htwl) und mit dem IC 280 wieder nach Stuttgart zurück. Mögen die drei Pensionäre mir nachsehen, dass das Gebinde aus Tannenzweigen mit dem Abschiedsschild bereits 44 Kilometer vor der Landeshauptstadt bei Herren­berg-Haslach entfernt wurde. Der stimmungsvolle Blick von dort ins Gäu mit der edlen Schnellzuglok sollte möglichst historisch anmuten; dabei bot es sich an, auch noch ein Stück des hässlichen aufgeständerten Kunststoffkabelkanals zu beseitigen.

Zurück zum Bild vorher Zurück zum Bild vorher



Hinweis: Abschiedsfahrtschmuck an der Ellok und ein Kabelkanal wurden entfernt.

Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.