hobby-eisenbahnfotografie.de | Werbeloks Symbol Werbeloks | Anzahl Ganzreklame-Lokomotiven über die Jahre

Anzahl Ganzreklame-Lokomotiven über die Jahre

Die nachfolgende Abbildung ist eine Grafik, die die Anzahl der Ganzreklame-Lokomotiven bei der Deutschen Bahn AG über etwa fünfzehn Jahre zeigt. Alle sieben Tage ist sie ermittelt, wobei die Höhe von fünf Pixel genau eine Lok symbolisiert. Gut zu sehen im Jahre 1996 am Beispiel der ersten Werbelokomotive, der »Märklin-Weihnachtslok«.

Nachdem die Firma Gebr. Märklin & Cie GmbH am 15. November 1996 die mobile Werbevariante »Ganzreklame-Lokomotive« auf deutschen Gleisen begründet hatte (in der Schweiz bewarb sie schon länger eine Vielzahl von Lokomotiven), dauerte es noch einige Monate, bis erneut Märklin eine nächste Werbelokomotive der Öffentlichkeit vorstellte.

Ab dem 04. Mai 1997 waren dann –, und sind es bis heute, ununterbrochen Ganzreklame-Lokomotiven in Deutschland zu beobachten. Den Rekord hält die in München beheimatete 120 151-6, die für das ZDF mit einem bereits seit Jahren überholten Design Werbung macht. Die Ursache hierfür ist sicher auch dem Umstand geschuldet, dass es die einzige Lokomotive ist, die für eine Werbung umlackiert wurde; alle anderen Ganzreklame-Lokomotiven waren oder sind mit Folien beklebt.

Zu einem regelrechten Hype entwickelte sich die Situation um die rollenden Werbeträger, als diese Werbeform die Firma Bayer AG ab Mitte April 2000 in großem Stil zu nutzen begann. Sie alleine ließ zweiundzwanzig Elloks der Baureihe 101 mit Werbung ihrer Marke oder Produkte ganzflächig bekleben. Drei Jahre lang waren schließlich bis zu zweiundvierzig rollende Werbeträger unterwegs. Dieses Ausmaß fand über das Jahr 2003 hindurch kontinuierlich ein Ende, als die Bayer-Werbeverträge nach und nach ausliefen.

Die Anzahl der Ganzreklame-Loks hatte sich so im Vergleich zum Maximalstand auf ein konstantes Niveau im Jahr 2004 von etwa der Hälfte eingependelt, bis sie sich Mitte 2005 auf sieben Elloks dezimierte. Seit dem Jahr 2007 kann man nun eine Verdreifachung über einen Zeitraum bis ins Jahr 2009 ausmachen.

Der Eisenbahn-Fotograf darf gespannt sein, wie sich die Zukunft des Werbeträgers Lokomotive entwickeln wird. Der detaillierte, tagesgenaue Stand lässt sich über ein Verzeichnis Werbeloks zum Stichtag ermitteln. Eine Spezial-Galerie über Vollreklame-Lokomotiven der in Deutschland ansässigen Eisenbahnverkehrsunternehmen wird demnächst folgen.



Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.