hobby-eisenbahnfotografie.de | Fotogalerien  | Spezialthemen

Die Baureihe 120.0 und 120.1 [1]Die Baureihe 120 der Deutschen Bundesbahn bzw. Deutschen Bahn AG begleitet mich fotografisch bereits Jahrzehnte. Die Vorserienloks 120 001–005 leider nur spährlich, die Serienloks 120 101–160 dagegen reichlich; die Umbauten 120 201–208 gar nicht, die 120 501–502 von DB Systemtechnik schon wieder eher. Aber von vorne: Die Firmen BBC, Henschel, Krauss-Maffei und Krupp bauten in den Jahren 1979 und 1980 die Vorserienloks 120.0, 1987–1989 dann die Serienloks 120.1, die sogenannte Universallokomotive: Knapp 20 m lang, mit einer standardisierten Dienstmasse von 84,0 t und bis zu 200 km/h schnell. Damals war sie das Nonplusultra der Drehstromtechnik auf Schienen und wurde mit einem leichten Drehstrom-Asynchronmotor, der nahezu verscheißfrei und hoch belastbar war, am 14.05.1979 (offizielle Übergabe an die DB) in Form der 120 001-3 in wunderbarem Rot/Beige Realität. Schwere Intercity- und schnelle Güterzüge waren ab der Auslieferung der 120 103-7 am 28.08.1987 das Alltagsbrot der sechzig Serienlokomotiven der Baureihe 120.1, die leider nicht das edle TEE-Design, sondern ein orientrotes Farbkleid mit Schlabberlatz erhielten.
 Verwandte Galerien/Seiten: Die Baureihe 120.0 und 120.1 [1] [2] [3]. 

+++ Zur Beachtung: Diese Galerie befindet sich im Aufbau, Änderungen sind jederzeit möglich! +++


120 001-3 r/brR
Bild-Nr.: 0hfo001.jpg
120 002-1 r/brR
Bild-Nr.: 0aet130.jpg
120 004-7 r/brR
Bild-Nr.: 2006914.jpg
120 005-4 r/brR
Bild-Nr.: 2000501.jpg
120 101-1 or
Bild-Nr.: 2035207.jpg
120 102-9 or
Bild-Nr.: 2000206.jpg
120 104-5 or
Bild-Nr.: 2014603.jpg
120 106-0 or
Bild-Nr.: 2031515.jpg
120 144-1 or
Bild-Nr.: 2014605.jpg
120 126-8 vr
Bild-Nr.: 515g0121.jpg










Navigation: © 2001-2019, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.