hobby-eisenbahnfotografie.de | Fotogalerien  | Triebfahrzeuge
 Andere Kategorien: Aus alten Tagen Bilder des Monats Gästegalerien Kursbuchstrecken Museums-Tfz Notizblockseiten Spezialthemen

TriebfahrzeugeViele unterschiedliche Bilder –, selbstverständlich jeweils nur einer Baureihe, so ist diese Kategorie zu charakterisieren.


Die 25 Exemplare der Baureihe 182ll (Baujahr 2001) waren früher für DB Cargo unterwegs. Seit 2010 im Nordosten für die DB Regio.

Die 25 Exemplare der Baureihe 182ll (Baujahr 2001) waren früher für DB Cargo unterwegs. Seit 2010 im Nordosten für die DB Regio.
[22.10.2001] Die Baureihe 103

Die Baureihe 103, eine edle Schnellzuglok, erstes Serienbaujahr 1970, 200km/h schnell, 114t schwer. Für viele die Kultlok.

Die Baureihe 150, schwere Güterzugellok, Baujahr ab 1957, 100 km/h schnell, 121t schwer. Einst das Rückgrat im Güterverkehr.

Die Baureihe 194, schwere Güterzugellok, Baujahr ab 1940, 90 bzw. 100 km/h schnell, 118t. Ihr Spitzname: Deutsches Krokodil.

Die Baureihe 194, schwere Güterzugellok, Baujahr ab 1940, 90 bzw. 100 km/h schnell, 118t. Ihr Spitzname: Deutsches Krokodil.

Die Baureihe 194, schwere Güterzugellok, Baujahr ab 1940, 90 bzw. 100 km/h schnell, 118t. Ihr Spitzname: Deutsches Krokodil.

Die Baureihe 426 aus dem Jahr 2001 bestand einmal aus 43 Einheiten. Anno 2022 sind sie noch in der halben BRD zu sehen.

Die Baureihe 491, ein Elektrotriebwagen, Baujahr 1935, 110 km/h schnell, 51t schwer. Wurde zum Einzelgänger bei der DB.

Die Baureihe 491, ein Elektrotriebwagen, Baujahr 1935, 110 km/h schnell, 51t schwer. Wurde zum Einzelgänger bei der DB.

Die Baureihe 78, preußische T18, Personenzug-Tenderlokomotive, Baujahr ab 1912, 90 bzw. 100 km/h, 83t schwer.

Die Baureihen 796/797/798, Baujahr ab 1953, 90 km/h, meist mehrteilig unterwegs. Einst der Nebenbahnretter.
Navigation: © 2001-2022, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.