hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 206 – 01/2020
Auf der Notizblock Seite 206 für den Monat Januar 2020 sind die Triebfahrzeuge 218 436-4, 2*218 456-2, 110 383-7, 218 499-2, 218 402-6, 3*383 206-0, 110 278-9, 101 064-4 und 1116 043-1 zu sehen.

Bild-Nr.: 520a0502

Beigabe zum 2012: Das Gastspiel der ozeanblau/beigefarbenen RP-218 381-2 während dem knapp dreiwöchigen Verkehren des IC-Paares 118/119 war am 05. Januar 2020 bereits wieder beendet, nachdem die Lok mehrfach wegen defekter Zugheizung aus den Umläufen genommen werden musste. Hier rollte sie als Beigabe mit den 218 436-4 und 218 824-1 und dem IC 2012  ALLGAÜ (Oberstdorf – Dortmund) ins Gefälle der Geislinger Steige. Usseliges Wetter versüßte den Abschied nicht gerade.


Bild-Nr.: 520a0504

Komplett Verkehrsrot : Unbunt, sprich einfach komplett Verkehrsrot bespannt zeigte sich der IC 119 BODENSEE (Stuttgart – Innsbruck) am 05. Januar 2020. Die Ulmer 218 456-6 und 218 499-2 kämpften sich hier mit dem Zug auf regennassen Schienen dem Ende Geislinger Steige entgegen.


Bild-Nr.: 520a0505

Zum Eishockeyspiel: Zu einem Eishockeyspiel brachte die Centralbahn-110 383-7 Fans des EV Landshut zum Spiel ihrer Mannschaft gegen den EHC Freiburg ins Badische. Als DPE 1768 passiete der lange Sonderzug um 12:42 Uhr Amstetten (Württ) am trüben 05. Januar 2020. Die beiden ersten Wagen sind einst umfangreich modernisierte Interregio-Wagen des ehemaligen Schleswig-Holstein-Express im Farbschema von DB Regio mit einem blauen-weißen Zierstreifen am Dach, das an die blau-weiß-rote Landesflagge von Schleswig-Holstein erinnern sollte. Die Freiburger Wölfe besiegten übrigens die Niederbayern 4:3 nach Verlängerung in der Franz-Siegel-Halle.


Bild-Nr.: 520a0611

Der IC ALLGÄU: Bei bestem Wetter zogen 218 499-2 und 218 456-2 den IC 2012  ALLGAÜ (Oberstdorf – Dortmund) am 06. Januar 2020 bei Reichenbach (Fils) nach Stuttgart. Nach dem Bild von der IC2-Abschleppaktion im Remstal lag das fast auf dem Weg nach Hause.


Bild-Nr.: 520a1104

Die orientrote 218 402-6: Eine weitere Bereicherung der 218er-Farbfestspiele im Filstal war die orientrote 218 402-6 der Railsystems RP GmbH. Am 11. Januar 2020 hatte sie mit Unterstützung der 218 491-9 den IC 119 BODENSEE (Stuttgart – Innsbruck) am Haken, der Stuttgart bereits um 10:44 Uhr verlassen hatte. Mutmaßlich in Göppingen gab es eine Überholung durch den IC 2263, denn der IC 119 ist vom 08.-12.01. ein Spezialfall mit 78 Minuten(!) Fahrzeit für die Distanz Stuttgart – Ulm. Vielleicht war das gut so, denn für diesen Zug gab es im richtigen Moment Sonne durch die massive Wolkendecke über der Geislinger Steige.


Bild-Nr.: 0cmk005

Vectron von ZSSK Cargo: "Das Highlight auf der Filstalbahn sind im Moment die Vectron der ZSSK Cargo, die im Autotransport-Logistikverkehr eingesetzt werden. Zuvor noch nie gesehen, traktionieren die Loks nagelneue Citroën-Kraftfahrzeuge von Ost nach West. Am 11. Januar 2020 war die 383 206-0 dabei in Geislingen (Steige) zu beobachten." Soweit Cameron Köder, der diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.


Bild-Nr.: 520a1401

ad hoc-Verkehr: Seit dem 04.01.2020 gehen ad hoc-Verkehre mit neuen Kraftfahrzeugen des Herstellers Citroën sozusagen "planmäßig" mit ZSSK-Vecrton (Železničná spoločnosť Cargo Slovakia) durchs Filstal. Als DGS 46194 (Bratislava – Kehl) konnte nicht nur ich die 383 206-0 am trüben 14. Januar 2020 bei Uhingen erwischen. Der Zug bestand aus 23 Autotransportwagen á 12 Zitronen, macht 276 * geschätzte 18.000,-- € Durchschnittspreis = 4,96 Mio €. So viel könnte die Zuglok gekostet haben …


Bild-Nr.: 520a1504

ZSSK Vectron mit Sonne: Heute am 15. Januar 2020 hat der DGS 46192 (Bratislava – Kehl) und der altbekannten 383 206-0 bei Reichenbach (Fils) dann mit Sonne geklappt. Die ZSSK Cargo hat davon zehn Stück (383 201–210) beim Lokvermieter S Rail Lease angemietet.


Bild-Nr.: 520a1205

Schlussklappe für 218 402-6: Ein letztes Mal feinstaubte die orientrote 218 402-6 am 12. Januar 2020 mit der 218 491-9 gen Ulm, dann waren die 218er-Farbfestspiele vorbei. Hier bei Süßen konnte sich die Sonne für eine gut beleuchtete Aufnahme des IC 2012 ALLGÄU (Dortmund – Oberstdorf) leider nicht mehr richtig durchsetzen.


Bild-Nr.: 520a1206

Lessing-Express: Früher war der traditionelle Lessing-Express hinsichtlich seines Fahrzeugmaterials schon zu Jahresbeginn immer ein echtes Highlight! Am 12. Januar 2020 war es die 110 278-9, die sich in der Hinsicht am DPE 13482 (Kufstein – Frankfurt (Main)) versuchte. Bei Süßen konnte sie dabei aber weder Sonne noch Schnee bildaufwertend unterstützen. Immerhin nahm der Zug nun den Weg durchs Filstal und bog nicht mehr hinter Augsburg nach Norden ab.


Bild-Nr.: 520a2001

Feierabend einläuten: Nicht wirklich oft ist die aktuelle Werbelok von Märklin auf der Filstalbahn zu sehen. So war es angezeigt, am 20. Januar 2020 den Feierabend mit einem Bild der 101 064-4  160 märklinverbindet Generationen von der Nassachtalbrücke bei Uhingen aus auf den EC 114 WÖRTHERSEE (Klagenfurt – Dortmund) einzuläuten.


Bild-Nr.: 520a2703

Bahnwärterhaus gerichtet: Nach dem ersten Bild der vollflächigen Reklamelok 101 030-5 war beim Rückzug von der Uhingen Nassachtalbrücke aus noch der GA 47151 (Kornwestheim Rbf – Kecskemet/Ungarn) zu entdecken. Dessen Zuglok ÖBB-1116 043-1 passierte hier gerade das alte Bahnwärterhaus, das sich seit einiger Zeit wieder in gerichtetem Zustand zeigt. 27. Januar 2020


Navigation: © 2001-2020, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.