hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 228 – 11/2021
Auf der Notizblock Seite 228 für den Monat November 2021 sind die Triebfahrzeuge 192 034-7, 101 003-2, 111 057-6, 2*218 054-3, 192 055-2, 218 499-2, 101 013-9, 218 155-0 und 218 057-0 zu sehen.

Bild-Nr.: 521k0902

Trostpflaster: Gerade auf der Oberesslinger Adenauerbrücke angekommen sah ich, wie sich ein grünes Etwas mit Kesselwagen näherte. Mit großer Aufmerksamkeit überquerte ich die vierspurige Straße und konnte im nächsten Augenblick ein Bild anfertigen. Die 192 034-7 zog einen DGS 69544 (Ludwigshafen-Rheingönheim – Plattling) ostwärts. Über die sich anschließende dreistündige Warterei auf die BYB-151 119-5 mit Fal-Ganzzug, die schließlich bildlos abgebrochen werden musste, schweige ich besser. Da war die schmucke RHC-Lok am 09. November 2021 ein echtes Trostpflaster; vorweg –, was keiner im Voraus wissen konnte!


Bild-Nr.: 521k1301

Vertane Chance: Mit der aktuellen Beklebung der 101 003-2 anlässlich der Ausstellung  De—sign&Bahn  im DB Museum Nürnberg wurde m.E. eine echte Chance vertan. Diese nichtssagenden "Farbbänder" –, stellen diese angemessen das Design der Bahn über die Jahre der Bahn dar? Nein! Trotzdem war die Ankündigung in DSO gut, sich am 13. November 2021 nach Süßen zu begeben, um schnell mal ein Bild des IC 2266 (München – Karlsruhe) anzufertigen. Überraschend war dabei, dass sich die Lichtsituation zur Aufnahme kurzzeitig etwas verbesserte.


Bild-Nr.: 521k1904

Absonderliches Design: Überrascht war ich am Morgen des 19. November 2021 in Oberesslingen, als mir zu Beginn meiner ersten Fotoexkursion um 08:23 Uhr dort die "Viele, viele bunte Smarties"-Lok 111 057-6 der smart rail GmbH aus München begenete. Mit ihrem inzwischen vollendeten absonderlichen Design zeigte sie sich vor dem Hüttensand-Leerzug nach Österreich in den ersten fahlen Sonnenstrahlen des Tages.


Bild-Nr.: 521k1913

Schlumpflok: Schlumpflok PRESS-218 054-3 (nun im Süden der Republik für die RAB Ulm tätig) sowie 218 463-8 zogen am 19. November 2021 den IC 2012 ALLGÄU (Oberstdorf – Dortmund) durch Oberesslingen gen Stuttgart.


Bild-Nr.: 521k1917

RHC-Smartron in Silber: Trotz der immer grenzwertiger werdenden Wolkensituation blieb das Bahngeschehen in Oberesslingen interessant. So konnte ich erstmals einen silberfarbenen RHC-Smartron fotografieren. Es handelte sich um die 192 055-2, die mit einem Kesselwagenzug am 19. November 2021 gen Alb strebte! Die Ellok war zu dem Zeitpunkt gerade mal zweiundfünfzig Tage abgenommen.


Bild-Nr.: 521k1919

Zum Schluss IC 119: Zum Schluss war es eine Freude, den IC 119 BODENSEE (Dortmund – Innsbruck) im Neckartal zu erleben; 218 499-2 und 218 434-9 mühten an ihm. Ab Fahrplanwechsel 2021/2022 – also in wenigen Tagen – werden vor dem Zugpaar 118/119 wohl ÖBB-TAURUS der Reihe 1X16 zu sehen sein. Oberesslingen, 19. November 2021


Bild-Nr.: 521k2402

Bauchentscheidung: Eine Bauchentscheidung war das am 24. November 2021, trotz dieser Wolken nach Uhingen zu fahren. Im Endergebnis kam die Jubiläumslok 101 013-9 50 Jahre Intercity mit dem IC 219 (Frankfurt – Graz) sonnig auf die CompactFlash – Strike! Trotz einer milden elektronischen Reinigung ihrer Stirnseite sollte die deutlich verschmutzte Lok ihre Authentizität nicht einbüßen.


Bild-Nr.: 521k2404

Wolkenwand bei Uhingen: Wie das mit der Wolkenwand am 24. November 2021 bei Uhingen aussah, kann man anhand dieser Aufnahme erkennen. Die wunderschöne NeSA-218 155-0 und die stark ausgeblichene RAB Ulm-218 434-9 hatten da den IC 118 am Haken, dessen ÖBB-Wagenmaterial auch alles andere als gereinigt ist.


Bild-Nr.: 521k2602

Doppel-Schlumpf: Das war kurios am 26. November 2021: Das 218er-Doppel, das den IC 119 ab Stuttgart befördern sollte, startete erst zu der Zeit in Ulm gen Landeshauptstadt, zu der es mit dem IC 119 in Stuttgart losfahren sollte. Der Grund dafür wurde nicht überliefert. Man kann dennoch sagen, die RAB Ulm treibt es in den letzten Wochen vor dem Ende ihres Traktionsauftrages ganz schön bunt! Bunt bzw. blau war dann auch die Überraschung bei Uhingen, das 218er-Doppel bestand aus den beiden PRESS-Maschinen 218 057-0 und 218 054-3 (218 462-0 + 218 448-9).


Bild-Nr.: 521k2606

Aus +14 werden +93: Trübes Wetter –, November halt. Man hat nicht die beste Laune. Man erfährt, dass der IC 119 heute ab Stuttgart mit zwei PRESS-218ern gen Ulm fahren soll – toll! Man schaut vorsichtshalber mal in der Reiseauskunft der Bahn AG nach: Der Zug hat +14. Das ist normal, alles gut, die Laune bessert sich. Man fährt nach Uhingen, um den Zug aufzunehmen. Dort werden aus den +14 urplötzlich +30, dann +70, schließlich +80. Die Bahn schockiert ihre Reisenden wohl besser häpp­chen­wei­se. An diesem 26. November 2021 sollte der IC 119 dann mehr als +90 haben, als er mit den beiden PRESS-Schlümpfen 218 054-3 und 218 057-0 (218 448-9 + 218 462-0) gen Ulm dieselte.


Navigation: © 2001-2022, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.