hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 108 – 11/2011

Notizblock Seite 108 | November 2011 Es sind die Triebfahrzeuge 103 245-7, 146 223-3, 401 510-9, 152 123-6 und 103 222-6 zu sehen.

Bild-Nr.: 711k013x

Schwindelsonniges Solo: Das Wetter an Allerheiligen 2011 (01. November) war ein ganz überwiegend sonniges Geschenk im Filstal. Bis sich allerdings die in München stationierte 103 245-7 nach der Abschiedsfahrt (am Tag zuvor) des verdienten Plochinger Bw-Chefs als Tfzf(F) 48121 (Stuttgart – München) anschickte, die Heimreise anzutreten, zog von Westen her ein Wolkenband rein, das getreu der uralten Erfahrung »103er-Wetter« für Licht aus sorgte. Weil man sich nicht alles gefallen lassen muss, gehört zu dieser Herbsttag-Fototour einfach ein guter Schluss, der bekanntlich alles ziert! Vermutlich wäre die Hundertdrei, die mit -30 nach Bayern eilte, zur Planzeit tatsächlich in voller Restsonne an uns vorbei gefahren …


Bild-Nr.: 711k0113

Nu freilisch: »Diesen Zug könnten Sie fahren.« Nu freilisch … oder ja nee, is klar! Aber im Ernst: Mit diesem Slogan auf zwei Lokomotiven von DB Regio (146 220-9 + 146 223-3) wirbt die Bahn AG in Baden-Württemberg um Lokomotivführer. Aus der Presseinformation: „Wir suchen Lokführer (...). Wir bieten unbefristete sichere Arbeitsplätze mit gutem Gehalt, sowie den Sozialleistungen eines großen Unternehmens. (...)“, so Andreas Moschinski-Wald, Vorsitzender der Regionalleitung der Region Baden-Württemberg, DB Regio AG. Wenn man unter www.deutschebahn.com/karriere schaut, liest sich das dann so: »Die DB setzt auf eine leistungsgerechte Vergütung. Wir beteiligen unsere Mitarbeiter am wirtschaftlichen Erfolg, der durch ihre Leistung entsteht. Hier denken wir langfristig und honorieren besonderes Engagement und herausragenden Einsatz. Die Einstiegsgehälter sind marktüblich.« Also Achtung, Werbung … der gute Gehalt dann doch eher auf marktüblichem Niveau? Wer trotzdem möchte, auch als Quereinsteiger, dem wünsche ich viel Erfolg und vor allem: Freude am Beruf. Wenn die Frau sich später einmal in der Form beklagt, sie habe „Nachts kein Mann und tags kein Geld.“, sagen Sie nicht, ich hätte nichts gesagt! (Aufnahme in Eislingen (Fils), 146 223-3 mit RE 19213 am 01. November 2011).


Bild-Nr.: 711k0114

Schäbiger ICE: Man wundert sich wirklich: Ein Unternehmen, das im ersten Halbjahr 2010 ein Ergebnis (nach Ertragsteuern) von € 392.000.000,-- im Zwischenbericht ausweist, präsentiert sich bei seinem vielgepriesenen und hochgelobten Premiumprodukt ICE derart schäbig. Was läuft schief bei der Bahn AG? Wie weit sind die hochgehaltenen Maximen Pünktlichkeit, Sauberkeit und Sicherheit dem Shareholder Value geopfert? Schafft es das Unternehmen Zukunft nicht einmal mehr, ein paar Euro für Wasser, Waschmittel und ggf. Farbe aufzuwenden? Mit Grausen wandte sich der Fotograf am 01. November 2011 bei Gingen (Fils) von 401 510-3 als ICE 1091 ab, dabei war die Natur doch jahreszeitlich ein so leuchtendes Vorbild …


Bild-Nr.: 711k2007

DHL-Weihnachtsexpress: Man sieht es dem Zug nicht an, aber er ist eine Rarität auf der Filstalbahn! Nur vor Weihnachten können alljährlich solche »DHL-Weihnachtsexpress«-Züge beobachtet werden. So war es ganz dem Zufall geschuldet, dass wir nach dem 111 017-1 Maxl noch auf eine vorgemeldete 152er gewartet haben, die sich als durchschnittlich saubere 152 123-6 mit diesem relativ gut ausgelasteten Ganzzug aus DHL-Containern zeigte. Bei Uhingen klickten am 20. November 2011 kurz nach 14 Uhr nicht nur fünf Kameras, nein, auch die Wolken ließen vordergründig zu diesem Zeitpunkt recht großzügig der Sonne eine Chance!


Bild-Nr.: 711k2109

Blondine zu Mittag: Ist das nicht eine Mittagspause? Den nervenden Älblernebel hinter sich lassend, fuhr die Mindener Blondine 103 222-6 als Tfzf(ST) 94074 seit Kuchen in der Sonne des Filstals von München aus über die Stuttgarter Güterumgehung nach Frankfurt. Am 21. November 2011 kam sie exakt passend vor dem verspäteten ICE aus der Gegenrichtung am alten Bahnwärterhäuschen bei Reichenbach (Fils) vorbei. Gegen eine moderne Ellok der Baureihe 101, in bestem Verkehrsschwarz versteht sich –, z.B. aus IC 119 als Tfzf von Ulm nach Stuttgart, würde ich ehrlich gesagt immer wieder die Bundesbahn-Kultlok vorziehen …


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.