hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 107 – 10/2011

Notizblock Seite 107 | Oktober 2011 Es sind die Triebfahrzeuge 152 067-5, 798 469-2 und zwei Mal 185 633-2 zu sehen.

Bild-Nr.: 711j0302

Sack Zement: Dass ausgerechnet der Zementzug am 03. Oktober 2011 (Tag der dt. Einheit) seine Aufwartung machte, damit konnte man nun wirklich nicht rechnen. Aber wenn Frankreich ruft, dann war wohl jede Menge Zement, Pardon, Euros für dessen wacklige Banken nötig. An einem Sack Zement kann man sich verheben, an Euros wohl auch, wenn Parlamentariervernunft … gesunder Menschenverstand (Oder geht das nicht zusammen?) ausgehebelt wird. Doch rasch zurück zu den bildlichen Tatsachen bei Uhingen: Eine durchschnittlich verschmutzte 152 067-5 spannte ab Ulm Rbf dem CS 47532 (Heidenheim-Mergelstetten – Forbach) vor.


Bild-Nr.: 0aet080

BSM 364 531-4: Ein Zufallstreffer, den Adolf E. Till am 21. Oktober 2011 bei Reichenbach (Fils) festhalten konnte: Die 364 531-4 (BSM – Bahnservice Mannheim GmbH, Mannheim) zuckelt viertel vor Drei mit einem Bauzug filstalaufwärts. Adolf E. Till stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung.


Bild-Nr.: 711j2906

Roter Flitzer: Bis zum 29. Oktober 2011 hat es gedauert, bis ich ihn zum ersten Mal fotografieren konnte: »Roter Flitzer« nennt er sich (10.04.2010 Taufe in Stuttgart Hbf), betreut vom Förderverein Schienenbus e.V., Kornwestheim. Da beförderte er als DPE 91442 eine geschlossene Gesellschaft von Stuttgart nach Leutkirch im Allgäu, wie im Internetauftritt roter-flitzer.de zu recherchieren war. Weitere Recherchen fördern eine bewegte Vergangenheit von 798 469-2, 998 417-9 und 998 554-9 zutage: Der erste und letzte hier zu sehende Schienenbus wurde 1965 bei der Simmering-Graz-Pauker AG für die ÖBB gebaut, wurde an das Bahnmuseum Augsburg, an die BBG Stauden (Staudenbahn), an die WEMEG (Westmecklenburgische Eisenbahngesellschaft) und schließlich an den Förderverein Schienenbus e.V., Kornwestheim / DNV-Touristik verkauft. Der Mittlere, Baujahr 1966, hat noch eine Zwischenstation mehr (Stiftung Deutsche Kleinbahnen) vor dem Verkauf an den heutigen Betreiber hinter sich gebracht.


Bild-Nr.: 711j3103

Besondere Fuhre: Eine besonderer Fuhre konnte man am 31. Oktober 2011 im Filstal beobachten. Die 185 663-2 von Lokomotion überführt als DGS 25459 zwei MAN-Schienenbusse von Neckarbischofsheim Nord nach Bad Endorf (Obb). Die zwei Zweiachser VT26 (95 80 0302 026-9 D-SWEG) und VS142 (95 80 0302 142-4 D-SWEG), die ehemals von der Südwestdeutsche Verkehrs-AG (SWEG) auf der Krebsbachtalbahn eingesetzt waren, gehen an die Chiemgauer Lokalbahn, die sie im Ausflugsverkehr einsetzen will. Bei Uhingen war ein gewaltiger Spurt aus dem vierrädrigen Gefährt nötig, um von der wesentlich früher als angenommen auftauchenden Überführung wenigstens ein paar so nicht geplante Bilder anzufertigen.


Bild-Nr.: 711j3105

Aus der Nähe betrachtet: Wenige Sekunden später eröffnete sich noch die Möglichkeit, einen Blick aus der Nähe auf das Lomo-Zebra 185 663-2 und dessen außergewöhnlichen Anhang zu werfen. Die Schienenbusse für Privatbahnen wurden von M·A·N in den Jahren 1955−1969 gebaut und noch heute kann man einen der letzten betriebsfähigen Vertreter in schmuckem Rot/Beige im Ausflugsverkehr auf der Schwäbischen-Alb-Bahn erleben. Ob der VT26 und VS142 hier im Bild vom 31. Oktober 2011 bei Uhingen für den Einsatz bei der Chiemgauer Lokalbahn ihr Farbkleid wechseln werden?


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.