hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 113 – 04/2012

Notizblock Seite 113 | April 2012 Es sind die Triebfahrzeuge 185 403-3, 185 234-2, 152 015-4, 151 151-8, 403 009-4, ES64U2-011, AVG 465 und 110 491-8 zu sehen.

Bild-Nr.: 712d0203

Die besondere DB-185: Die höchste Ordnungsnummer der Baureihe 185 von DB Schenker Rail Deutschland AG ist die 403, die neben der 402 seitlich mit Logos und einer besonderen Anschrift verziert ist: DB SCHENKER | green cargo, »DB Schenker Rail Skan­dinavia A/S a joint venture of DB Schenker Rail Deutschland AG and Green Cargo A/S.« Beim sorgfältigen Blick auf die Lok fällt noch etwas auf: Ohne die silber­farbenen Griffstangen an den Türen hat die 185er achtzehn(!) Griffstangen und sechs Trittroste um die Fronten. Das hätte sich der Eisenbahn-Fotograf zu Zeiten der Deutschen Bundesbahn nicht vorstellen können, die wüste Entfeinerung der Einheitselloks zu fatzenglatten, versifften und kotzfarbenen Hobeln hätte vielleicht … Am 02. April 2012 erfreute die besondere 185 403-3 mit dem »Talke«, in schenkerraildeutsch KT 50244 bei Süßen den lauernden Fotografen.


Bild-Nr.: 0fkf008

Neue Fotostelle: "Dank großzügiger Freischnitte im Raum Stuttgart und im Bereich der Filstalbahn lassen sich einige bisher bekannte Fotomotive auch in anderer Form wie gewohnt umsetzen. Auf der 4-gleisigen Gerade zwischen Stuttgart-Obertürkheim und -Untertürkheim wurde der Blick auf das bekannte Backstein-Firmengebäude freigeschnitten. Das trübe Wetter am Ostermontag, dem 09. April 2012 hielt mich jedoch nicht davon ab, den unregelmäßig zwischen Heidenheim-Mergelstetten und Frankreich verkehrenden, schönen Zementzug GB 47532 an dieser Stelle zu fotografieren." Soweit Florian Kauffeld, der diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung stellte.


Bild-Nr.: 712d1707

Erfrieren oder ersaufen: Zwei Morgenstunden Sonne, dann quellert es wieder zu, da kann bei Weitem nicht die gewünschte Anzahl an Blütenbildern fotografiert werden, das liegt natürlich auch an der Zugfrequenz im Filstal; probieren darf man es trotzdem … Die 152 015-4 aus der Startpackung half mir wenigstens etwas dabei, als sie am 17. April 2012 kurz nach neun Uhr bei Süßen ostwärts strebte. Anno 2012 scheint die Blütenpracht entweder zu erfrieren (-1° Celsius hatte es an diesem Morgen) oder zu ersaufen (fast keinen Tag ohne Niederschlag). Was mag da noch alles kommen?


Bild-Nr.: 0art005

Sandzug mit Vorspann: Dem Eisenbahn-Fotograf erschloss sich diese am 21. April 2012 in Geislingen (Steige) beobachtete Aktion nicht ganz: Der Sandzug hatte am Zugschluss eine G 1206 angehängt, die zum Nachschieben über die Steige eigentlich ausge­reicht hätte; da der Zug in Geislingen West allerdings auf dem Durchfahrgleis stand, war ein Defekt an einer der beiden Loks zu vermuten. Die erste Vermu­tung, dass die 151 den Zug bis Ulm weiter befördern würde, hatte sich allerdings nicht bestätigt, in Beimerstetten konnte der Zug wieder ohne 151 151-8 beobachtet werden. Andreas Rückert hat diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung gestellt.


Bild-Nr.: 0ast015

Himmel auf!: Dass Andreas –, bei Uhingen gerade sowieso auf dem Weg zum Friseur, ohne große Dusche von oben vollkommen trocken blieb, war am 24. April 2012 ein besonderer Zufall. Kurze Zeit später wären ihm wahrscheinlich noch die letzten Stoppeln vom Haupte geweht worden … Ob der 403 009-4 (außerplanmäßig einteilig aus Folge Personenunfall bei Neuoffingen) sein Ziel als ICE 514 (München Hbf – Hamburg-Altona) ohne weitere Probleme erreichte, ist nicht überliefert. Hingegen hat Andreas es definitiv noch vor dem großen Guss geschafft … die Frisur sitzt! Andreas Staudacher hat diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung gestellt.


Bild-Nr.: 712d2603

Laaaauuuuupiiiiiiiiiiiiii: Woher, wohin, warum, seit wann, bis wann? Uhingen, 26. April 2012, ES64U2-011 mit einem ewig langen ALTMANN-Zug um 15:42 Uhr gen Alb. Dass ARS Züge eigentlich trotz der Bauarbeiten (Strecke Würzburg – Nürnberg) nicht über die Kursbuchstrecke 750 rollen sollten, freute den Fotografen ungemein, denn bislang hielten sich diese Züge absolut konsequent von der Filstalbahn fern. Dem Wagenpark nach ging dieser Zug für die Bayerischen Motorenwerke entweder nach Regensburg Ost oder München-Milbertshofen.


Bild-Nr.: 0urp002

Überführung der 86 346: »Die Überführung der UEF 86 346 am 28. April 2012 von Ettlingen nach Münsingen zur SAB als DGS 94764 war in Amstetten (Württ) bereits mit 99 Minuten verspätet. Da der dort angesetzte Kontrollhalt aufgrund eines längeren Überholungshaltes im Bahnhof Geislingen entfallen konnte, gab es nur einen kurzen Stopp, der für mich zu einem Fotohalt wurde, als um 21:44 Uhr dieses Foto mit der V 465 der AVG als Zuglok gelang.« Soweit Uli Ruopp, der diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung stellte.


Bild-Nr.: 0lok054

Before-work-Fuzz: "Ein Before-work-Fuzz macht einfach Laune! Am Montag (30. April 2012) konnte die schöne 110 491-8 mit dem PF 2775 von Backnang nach Lindau in Oberesslingen gefuzzt werden. Mein Chef war ob der späten Ankunft meinerseits leicht nervös, aber bei der schönen Morgensonne konnte ich den Zug doch nicht unfotografiert durchfahren lassen, oder?" Soweit Lothar Köder hat diese Aufnahme freund­licherweise zur Verfügung stellte.


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.