hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 117 – 08/2012

Notizblock Seite 117 | August 2012 Es sind die Triebfahrzeuge 1216 960-3, 101 025-8, 186 102-0, 2*264 003-5, V100 1041, 52 7596 und 110 489-2 zu sehen.

Bild-Nr.: 512h030e

Steiermarkbahn-Rüssel: Zwei Anläufe und etwas mehr Zeit als geplant war nötig, um nach einer freundlichen Bekanntgabe in DSO-online (toll!) von Marc Strack diesen noch nie zuvor gesehen Steiermarkbahn-Rüssel (Im Einsatz seit dem 29.06.2012) 1216 960-3 mit DGS 25042 (Mannheim-Rheinau – Salzburg Hbf) am 03. August 2012 bei Uhingen zu fotografieren. Da die achtzehn grauen Kesselwagen deutlich sonniger als der Rest der Aufnahme beschienen waren, war lustvoll noch etwas Photoshop vonnöten, um zu diesem Bildergebnis zu kommen …


Bild-Nr.: 512h030x

Ohne Lokvorschau: Teamarbeit ohne Lokvorschau: Eher Zufällen geschuldet, aber manchmal funktioniert es auch so: Am Morgen wurde von Andy zur Stunde 6 die ANHALT | 800 mit dem IC 2291 nach München gesehen, nachmittags war "etwas Silbernes an einem IC" (Donautalbahnkutscher), diese Information wurde über den Älbler rudimentär (E-Plus aus dem Keller geht nur bruchstückhaft) an mich übermittelt. Vor der nächsten Wolkenwand machte es der Tf des EC 114 auf der 101 028-9 durch ein Abbremsen wegen Auflaufens auf den vorausfahrenden IRE spannend. Es hat gerade noch gereicht, zehn Sekunden später hätte ich mich ärgern müssen. Und das an der Stelle bei Uhingen, die Anfang August mit dem Blühen der Goldruten immer ihren sommerlichen Höhepunkt erreicht (03. August 2012).


Bild-Nr.: 0akr021

Audi-Logistik-Zug: "Die Meldung von der Alb über einen umgeleiteten (Brennersperre) Millionenzug kam genau richtig: Kurz vor zwei Uhr führte die RAILPOOL 186 102-0 I-RTC Lokomotion am 12. August 2012 einen 47077 von München Nord nach Arena Po (I) bei Reichenbach (Fils) durchs Filstal gen Kornwestheim." Soweit Andreas Krell, der diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung stellte.


Bild-Nr.: 0akr022

Artgerechte Auslastung: Eine artgerechte Auslastung der Stockschen Maxima 40 CC erwischte Andreas am 17. August 2012 an seiner Mittags-just-in-time-Fuzzstelle bei Reichenbach (Fils). Die 3.600 kW starke 264 003-5 zog etliche volle Uapps-Wagen des »Josera-Zuges« und unterschiedliche, leere Ucs, in denen Soda zur Saint Gobain-Glasfabrik in Bad Wurzach transportiert wurde als DGS 32873 von Blaubeuren Merkle nach Miltenberg. Ob dieser Zug in dieser Zeitlage Teil einer neuen Systematik der Verkehre für die zu beliefernden Firmen darstellt, oder ob das (noch) bedarfsbezogener Spotverkehr ist, ist uns bislang noch nicht bekannt. Andreas Krell stellte diese Aufnahme freundlicherweise zur Verfügung.


Bild-Nr.: 512h210w

Selbst mal erwischt: Auch auf die Gefahr hin, dass Langeweile aufkommt: Abermals ein Bild des »Josera–Saint-Gobain Oberland–Zuges« DGS 20946 (Mainz-Weisenau Gbf – Blaubeuren Merkle; Zwischenabstellung der Wagen für Bad Wurzach in Ulm Rbf) mit der Stockschen Maxima 40 CC 264 003-5 –, dieses Mal selbst erwischt an meiner Mittag-just-in-time-Fuzzstelle bei Uhingen. Am 21. August 2012 folgten der dahinschleichenden Großdiesellok (sehr fotofreundlich!) drei leere Uapps-Wagen, zwölf Taoos mit Quarzsand und zwölf weiße Ucs mit Soda. Letztere sah man nur ganz leicht durch die Büsche spitzen.


Bild-Nr.: 512h240x

Vergleiche anstellen!: Schwer (oder sollte ich »schweer« schreiben?) arbeiten mussten die beiden schönen altroten V100 1041 und V100 2335 der NeSA GmbH am 24. August 2012 bei Uhingen. Nach diversen Überholungen in Ebersbach (Fils) ging es unmittelbar nach dem ICE mit vereinten Kräften wieder auf die Strecke, der DBV 93124, bestehend aus einem Bauzug der Fa. Schweerbau GmbH & Co. KG, musste von Karlsruhe Hbf nach Ulm Rbf gebracht werden. Die Doppeltraktion lädt zu Vergleichen ein …


Bild-Nr.: 512h2603

Das ist Glück!: Was war das für ein Morgen? Nach einer Nacht mit wechselnder Bewölkung klart es gegen 7 Uhr auf, die späte Augustsonne nimmt ihren Lauf. Soll man zum Railjet? Nein, erste Quellwolken beginnen sich wieder zu formieren; da frühstückt die Familie erst einmal in Ruhe – drinnen, denn draußen ist es kalt geworden. Nun war der Zeitpunkt gekommen, sich für oder gegen den alljährlichen Dampfzug der DBK e.V. an den Bodensee zu entscheiden … Auf gehts! Noch hat es große, wolkenfreie Zonen am Himmel, der DPE 93051 (Backnang – Enzisweiler – Lindau Hbf) mit ambi­tioniertem Fahrplan will den Zug um 9 Uhr ab Göppingen sehen. Sehen tun wir davon bei Kuchen noch nichts. Nur das Hell-Dunkel, Sonnenschein wechselt sich mit Schatten ab. Aber da, so hört sich nur eine Dampflok an! Pünktlich zeigt sich die 52 7596 der Eisenbahnfreunde Zollernbahn e.V. an der ÜSt Gingen. Auch einen Kilometer weiter strahlt die Sonne auf die zehn Wagen und die kräftig nachschiebende 212 084-8, bei der Bewölkung des 26. August 2012 ist das Glück!


Bild-Nr.: 512h3104

Das schönste 110erle?: Als nach einem Personenunfall am 31. August 2012 bei Eislingen (Fils) die Strecke wieder frei gegeben war, war Hp1Vr1 in Salach (Württ) für beide Richtungen der resultierende Dauerzustand. Trotz einem Bedeckungsgrad von nahezu 8/8 schaute bei einigen Zügen sogar die Sonne zwischen den Wolken hindurch. Leider nicht für den PF 13996, auch gab es für die 110 489-2 am Süßener Einfahrsignal ein Hp0 (vermutlich kam die Geislinger Schublok mit dem Nachschieben nicht hinterher). Der BahnTouristikExpress Ost-West-Sonderzug Nürnberg Hbf – München – Karlsruhe – Basel – Perpignan und zurück, den das derzeit wohl schönste 110erle mit plus 40 beförderte, war gerade wieder am Aufschalten.


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.