hobby-eisenbahnfotografie.de | Notizblock  | Notizblock Seite 062 – 01/2008

Notizblock Seite 62 | Januar 2008 Es sind die Triebfahrzeuge 110 325-8, 120 501-2, 1216.901 (RTS), ES64U2-037 und 218 214-5 zu sehen.

Bild-Nr.: 708a060x

Auch schon wieder perdu: Na Gott sei Dank gehts die Steige hinab, denn die fünfzehn Wagen mit 396 Meter und 700 Tonnen sind beacht­lich, die die AMEROPA 110 325-8 da an Heilige Drei Könige anno 2008 am Haken hat. Dem Gesellschaftssondezug DZ 13090 von Zell am See nach Hamburg Hbf lauerten noch mehr Fotografen auf; gut so, denn zwei Wochen später hatte die Ellok die Folien auf beiden Seiten schon wieder ab. Ich bin gespannt - oder auch nicht, was danach kommen wird; so ohne sieht sie zurzeit jedenfalls ganz erbärmlich aus …


Bild-Nr.: 708a061x

Nochmal: Heilige Drei Könige: Sehr kommod, dieser Feiertag: Neben der schönen AMEROPA zeigte sich noch mehrfach die leicht verschmutzte DBSystemtechnik-120 501-2 (ja, die mit der tiefergelegten Nummer) samt Messzug ST 95931. Im Zugverband hatte sie zwei Doppelstockwagen der S-Bahn Dresden, die da in Rekordzeit den Albaufstieg hinauf- und hinabbefördert wurden. Hier hat sie gerade den Affenfelsen der Geislinger Steige umrundet, die lieben Wolken werden gleich mein Bild zu einem Gegenlichtbild verwandeln, das ich da so nicht eingeplant hatte, ....aaaaaber nur fast!


Bild-Nr.: 708a2402

Hab-ich-dich-1216 901 mit Winner: Sehr, sehr gemischte Gefühle auf der Uhinger Nassachtalbrücke am 24. Januar 2008, denn: Es war im Osten eindeutig sonniger, im Westen war schon der Schlonz angekommen. Und es war bald klar, dass "er" die RegionalBahn vor sich hatte und spät kommen würde. Zu spät? Die RB war wider Erwarten voll in der Sonne, herrlich ausgeleuchtet ... danach wars zappenduster; dann kam er doch noch einmal ganz leicht durch die Cirrenschicht, unser wärmender Stern und beschien zur Freude der drei Fotografen milde den TEC 43242!


Bild-Nr.: 708a261x

Letztes Licht für WINNER: Eine durch und durch typische Situation in der Eisenbahnfotografie: Im Winter hat man es mit hartnäckigen Wolkenfeldern zu tun, deren Durchlässigkeit für die Sonne so gar nicht vorhersehbar ist. Eher dunkel wars am 26. Januar 2008 beim Warten auf den 51528, vor dem der Mähdrescher zum ersten Mal bei optimalen Bedingungen seine Aufwartung im Filstal machen sollte. Wie sagte Lothar noch? "Ich glaube es erst, wenn er auf meinem Chip ist!" Wie Recht er doch damit hatte: Der 51528 war vor Plan und nicht mit der 152 005-5 bespannt. Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis an der geplanten Stelle zufrieden, denn es wurde noch einmal sehr sonnig, als ein verfrühter TEC 43242-WINNER mit der Lokomotion - ES64U2-037 über die Alb gemeldet und bei Lonsee von mir abgelichtet wurde. Acht Minuten später war es für diesen Tag mit dieser Beleuchtung vorbei.


Bild-Nr.: 708a280x

Filsbahnschmankerl: IC 2013: Schon Monate im Voraus war es ein gerne gehörter Hinweis vorab, dass ab dem Fahrplanwechsel das Umspannen in Ulm für die ICs 2012 und 2013 entfallen würde. Im neuen Fahrplan gab es dann diverse Anlaufschwierigkeiten, doch nun läuft die Kombination aus Doppeldiesel und IC unter Fahrdraht sehr gut und macht den Fotografen als Schmankerl auf der Filsbahn echt Freude. Bei Vorderdenkental lauschten der Älbler und ich andächtig dem Feinstauber-IC, der am 28. Januar 2008 von 218 214-5 und 218 239-2 befördert wurde.


Navigation: © 2001-2017, Peter Rappold, Bad Boll.    Kontakt. Impressum. Datenschutz.